Montag, 14. Oktober 2019

Essingen/Schwegenheim: Nach Unfall mit 1,2 Promille auf Felge weitergefahren

27. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Essingen – Am Freitagabend kam eine 62-jährige Audifahrerin auf der Straße zwischen Landau Nord und Essingen von der Fahrbahn ab und verlor dabei den Reifen eines Vorderrads.

Dennoch setzte sie ihre Fahrt auf der Felge fort und flüchtete von der Unfallstelle. Weil sie heftige Schlangenlinien fuhr, wurden Verkehrsteilnehmer auf die Audifahrerin aufmerksam und meldeten ihre Beobachtung der Polizei.

Im Bereich Schwegenheim konnte die Frau dann von einer Streife gestoppt werden. Sie hatte einen Atemalkoholwert von 1,2 Promille.

Ihr Führerschein wurde sichergestellt, auf der Polizeidienststelle wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin