Mittwoch, 16. Oktober 2019

Erstes Konzert des Kinderchors „Coloured Voices“ in Kuhardt

21. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur
Mit "99 Luftballons" verabschiedeten sich die Kinder von einem begeisterten Publikum. Foto: red

Mit „99 Luftballons“ verabschiedeten sich die Kinder von einem begeisterten Publikum.
Foto: red

Kuhardt. Wahre Begeisterungsstürme lösten die jungen Sänger des Kinderchors „Coloured Voices“ beim Publikum während ihres ersten Konzerts am 9. Juli aus.

Unter Leitung von Ramona Siedow verbanden die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren souverän Gesang und Choreographie und präsentierten ein gelungenes Gesamtkonzert.

Den Auftakt bildete ein gemeinsamer Song mit den Rheinberg Singers – „Sing a song“ war auch das Motto und der rote Faden des Konzertabends.

Unter Begleitung von Klavier (Dr. Clemens Kuhn), Gitarre (James Berge), Cajon/Glockenspiel (Lukas Schniete) und Flöte (Gudrun Köhler) beindruckten die jungen Sänger gemeinsam oder aufgeteilt nach „Minis“ und „Maxis“ durch ihre „bunten Stimmen“, große Textsicherheit und eine schmissige Choreographie.

Stücke wie „Ich bin der Ohrwurm“, „Jambo Afrika“ oder „Glee – Light up the world“ rissen die Besucher des Konzertes durch Rhythmus und Bühnenshow mit, und mehrere Soloparts gaben einzelnen Chormitgliedern Gelegenheit, ihr Können auf der Bühne unter Beweis zu stellen.

So glänzten Elias Mersy, Giulia Ammer, Emily und Jason Berge, Alisha Daldamga, Anastasia und Angelina Saporito und Selina Völckel bei „Berg aus Gold“ als Solisten.

Nach einem kleinen Programmteil der erwachsenen Gäste, der Rheinberg Singers, der aus Gospelstücken bestand, steigerten sich die jungen Sänger noch: Lotte Dotzer, Lena Schniete und Emily Berge übernahmen neben beeindruckenden Soloparts („Always friends“, „Let it go“, „Listen to the rain“) außerdem die Moderation des Konzerts, die somit komplett in Kinderhand war, welche die Zuschauer charmant durch den Abend führte.

Mit „99 Luftballons“ setzten die Kinder schließlich noch einen drauf: Ein Highlight des Abends waren sicher die vielen bunten heliumbefüllten Luftballons, die am Ende des Liedes langsam an die Decke schwebten („und lass ihn fliegen…“). Das Finale gestalteten alle Sänger gemeinsam: die Coloured Voices performten zusammen mit den Rheinberg Singers noch „Nessaja“, „So lang man Träume noch leben kann“ und als Zugabe „Auf uns“.

Alles in allem war es ein stimmungsvoller und sehr gelungener Konzertauftakt, den Ramona Siedow organisiert, konzipiert, dirigiert und mit den engagierten Mitgliedern ihres Kinderchors realisiert hat.

Ein herzlicher Dank der Veranstalter geht auch an die Technik, an die Mitglieder des Gesangvereins Männerchor Kuhardt für die Bewirtung und an alle, die diesen Abend durch ihre Mithilfe möglich gemacht haben und natürlich an die Besucher des Konzertes – für ihren Beifall und nicht zuletzt für ihre Spenden.

Ihr besonderer Dank geht an die Sponsoren: VR Bank Südpfalz, Sparkasse GER-Kandel, Marmor Ochsenreither GmbH, Aktive Bürger e.V., ETECTURE GmbH, Christian Schwab, Eisdiele La Perla, Familie Saporito (alle Kuhardt), ITK Engineering AG, Südpfalz-Tourismus e.V. und Fantasy Events (alle Rülzheim). (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin