Mittwoch, 13. November 2019

Erfolgreicher Magic-Slam im Gloria Kulturpalast Landau: Veranstalter Peter Karl im Wechselbad der Gefühle

8. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Gewinner Toby Rudolph.
Foto: red

Landau. Tosender Applaus, ein volles Haus und ein Publikum das den nächsten Slam kaum erwarten kann. Was will man als Veranstalter noch mehr? Eine durchweg gelungene Veranstaltung wäre fast abgesagt worden.

Aber warum? Vier Tage vor der Veranstaltung waren nur neun Karten verkauft. Für den Veranstalter ein Supergau, hatten doch alle vier Profi-Zauberkollegen von Peter Karl auf die Gage verzichtet, waren nur für die Gaudi gekommen und um ihn bei der Umsetzung dieses neuen Formates zu unterstützen.

Am Tag der Veranstaltung waren es dann 24 Karten und das trotz der vielen Berichte in den Medien. Mit den im Vorfeld verlosten Karten wurde dann optimistisch mit 50 Zuschauern gerechnet und beschlossen, es auf jeden Fall durchzuführen, um dann noch optimistischer 70 Stühle zu stellen. Kurz vor Veranstaltungsbeginn war aber klar: das reicht bei Weitem nicht. Mit einem Mal waren alle 140 Plätze voll und es mussten sogar einige Interessierte weggeschickt werden.

Alle die noch einen Platz ergatterten, erlebten dann einen abwechslungsreichen Abend, denn Simon Schmitt, Gert Montana, Nikolai Striebel und Toby Rudolph lieferten sich ein sowohl magisches als auch humoristisches Duell und zogen dabei alle Register.

Dass den Zuschauern oder auch den verblüfften Helfern aus dem Publikum auch des Öfteren ein ungläubiges „hä?“ oder ähnliche unkontrollierte Geräusche des Staunens über die Lippen kam war allerdings kein Wunder, denn die Künstler waren alle Profis in ihrem Fach und zum Teil mehrfach ausgezeichnete Meister der Magie.

Nachdem das Publikum dann in der Pause per Stimmzettel entschieden hatte, standen im Finale Simon Schmitt und Toby Rudolph, welche ihre Leistungen der Vorrunde noch übertrafen. Bei der finalen Applausabstimmung entschied sich das Publikum knapp für Toby Rudolph der somit den Pokal des ersten Landauer Magic Slam gewann.

„Es wird einen zweiten Magic Slam am 28. Januar 2020  geben und wenn sich  jetzt noch alle früher entscheiden und der Vorverkauf klappt, wäre das einfach zauberhaft“, sagt Veranstalter Peter Karl.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin