Sonntag, 20. Oktober 2019

Drei einfache Tricks für das gelungene Abend-Make-up – Ohne großen Aufwand zum glamourösen Look

22. August 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Mode & Schönheit, Ratgeber

Ausdrucksstarke Augen durch kräftigen Eyeliner und ordentlich Wimperntusche.
Foto: Pixabay/AdinaVoicu/CC0 Creative Commons

Während ein dezentes und frisches Make-up für einen Alltag im Berufsleben die richtige Wahl ist, darf es am Abend gerne etwas mehr und vor allem gewagter sein.

Mit ganz einfachen Tricks verwandelt man sich schnell zum Hingucker des Abends und muss dafür nicht gleich eine Stunde länger vor dem Spiegel stehen.

  • Trick Nummer 1: Cremig um die Augen

Wenn es schnell gehen soll, kommt man um Cream Eyeshadow nicht herum. Dank der feuchten und cremigen Konsistenz lässt sich dieser Lidschatten im Handumdrehen mit dem Finger auftragen.

Gleichzeitig haftet er sehr gut, was verhindert, dass er sich allzu schnell in der Lidfalte absetzt. Außerdem ist der cremige Lidschatten resistent gegen Feuchtigkeit, was besonders bei durchtanzten Nächten zum Tragen kommt.

  • Trick Nummer 2: Eyliner für mehr Drama

Den perfekten Lidstrich aufzutragen, ist nicht immer einfach. Der Trick besteht darin, schon bei der Produktwahl die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Muss es schnell gehen, sollte man zu einem Stift-Eyeliner greifen, den man mit diesem Make-up-Rabatt von Groupon sogar noch günstiger bekommt. Er trocknet so gut wie sofort und man muss beim Auftragen nicht ganz so genau sein wie beim flüssigen Eyeliner.

  • Trick Nummer 3: Den Lippen Grenzen setzen

Wer beim Lippenstift zu den Klassikern wie einem kräftigen Rot greift, macht nicht viel falsch. Trendbewusste trauen sich sogar, die Lippen in Orange- oder Bordeauxrot zu präsentieren. Allerdings gibt es unabhängig der Farbe einige Dinge, die man beachten muss, um möglichst lange das sexy und edle Lippen-Make-up genießen zu können.

Als erstes kommt die Grundierung in einer hellen Farbe, beispielsweise mit einem Primer oder einem Concealer. Bei den Konturen kommt auf Genauigkeit an. Erst, wenn die entweder transparenten oder farbigen Linien sitzen, die das Verlaufen der Farbe verhindern, kommt dann der eigentliche Lippenstift zum Einsatz.

Wer das ganze zum Schluss noch mit einem transparenten Puder bestäubt, macht die Nummer bombensicher.

Ein intensives Rot kommt besonders am Abend gut zur Geltung.
Foto: Pixabay/Pexels/CC0 Creative Commons

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin