Freitag, 02. Dezember 2022

„Deutschland singt und klingt“ – Viele Zuhörer bei Sing-Fest am Tag der Deutschen Einheit 

6. Oktober 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur, Regional

Das Sing-Fest fand in der Wiesentalhalle in Steinfeld statt.
Fotos: KV SÜW

Steinfeld/SÜW – Zur Feier des Tags der Deutschen Einheit am 3. Oktober hat sich der Landkreis Südliche Weinstraße erstmals an der deutschlandweiten Aktion „Deutschland singt und klingt“ beteiligt.

Der klangvolle Nachmittag in der Wiesentalhalle in Steinfeld war rundum ein Erfolg. Rund 180 Teilnehmer waren dabei: Besucher aus verschiedenen Altersgruppen sangen gemeinsam mit dem jungen Chor „Herztöne“ unter Leitung von Peter Kusenbach Lieder als Zeichen des Zusammenhalts und der Einheit – oder sie lauschten den Singbegeisterten.

Unterstützt wurde der Landkreis bei der Organisation von der Ortsgemeinde Steinfeld und von den Sportfreunden Steinfeld, die die Bewirtung übernahmen. Ortsbürgermeister Matthias Neufeld und Hanna Spies, Weinprinzessin des Landkreises Südliche Weinstraße, begrüßten die Gäste.

„Da die Resonanz auf unser offenes Sing-Fest so positiv war, soll die Veranstaltung künftig jährlich stattfinden“, kündigt Landrat Dietmar Seefeldt an. Der Landrat hatte die Idee, das Fest auf den Landkreis auszuweiten, nachdem er im vergangenen Jahr in Weyher bei einem entsprechenden Singen teilgenommen hatte.

Ziel der Initiative „3. Oktober – Deutschland singt und klingt“ ist es, deutschlandweit alle Generationen und Kulturen zum offenen Singen und Feiern am Tag der Deutschen Einheit zu versammeln.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen