Sonntag, 09. August 2020

Demo in Berlin aufgelöst – neuer Versammlungsort am Reichstag

1. August 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin. Wie verschiedene große Medien schon gegen 15 Uhr meldeten, sei die große Demo in Berlin vorzeitig aufgelöst worden. Grund sei laut Agenturangaben eine Anzeige gegen den Veranstaltungsleiter.

Gemeldet wurde von der Polizei die Zahl von 17.000 Teilnehmern. Live-Video-Aufnahmen zeigen, dass die friedliche Demo noch um 16 Uhr mit Redebeiträgen lief. Die Redner ihrerseits sprachen von 1,3 Millionen Demoteilnehmern.

Da der Veranstaltungsleiter die Einhaltung der Corona-Regeln (Abstandhalten und Maske tragen) nicht durchsetzen konnte, hat die Polizei gegen 17 Uhr die Kundgebung am Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni aufgelöst. Die Veranstalter haben kurzfristig eine Spontandemo am Reichstag angemeldet. Mittlerweile haben sich etwa 3000 Menschen dort eingefunden.

Wie der rbb berichtet, habe es auch gegen 19 Uhr eine Menschenkette mit etwa 2000 Personen rund um das Kanzleramt gegeben. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin