Sonntag, 20. Oktober 2019

Clemens Nagel wird 70: Würdigung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer

6. März 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Leute-Regional, Politik regional

Clemens Nagel engagiert sich nach wie vor für die deutsch-französische Freundschaft.
Foto: red

Minfeld – Ein politisches Urgestein feiert Geburstag.

Der Minfelder Clemens Nagel, seines Zeichens ehrenamtlicher Beauftragter für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, ehemaliger Landtagsabgeordneter und langjähriger Ortsbürgermeister von Mindfeld, wird am 6. März 70 Jahre alt.

Von 1975 bis 2001 war Clemens Nagel Abgeordneter im Landtag von Rheinland-Pfalz und 20 Jahre lang Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Minfeld in der Südpfalz.

„Clemens Nagel war es in allen seinen Funktionen sehr wichtig, etwas direkt für die Menschen vor Ort zu bewegen“, sagte die Ministerpräsidentin.

Auch als erster rheinland-pfälzischer Präsident der Oberrheinkonferenz hat Clemens Nagel die grenzüberschreitende Zusammenarbeit maßgeblich gestaltet. Für seine ehrenamtlichen Verdienste wurde Clemens Nagel 2005 mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

„Für sein außergewöhnliches Engagement zum Zusammenwachsen Europas danke ich Clemens Nagel von Herzen“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

In all seinen Funktionen habe Clemens Nagel mit viel Herzblut und neuen Ideen Rheinland-Pfalz und seine Heimatgemeinde geprägt. (red)

Deutsch-franzäsisches Sommerfest in Minfeld im vergangenen Jahr, initiiert – natürlich- von Clemens Nagel. Mit dabei: Francis Joerger, Bürgermeister in Scheibenhard/Elsass (2.v.li.).
Foto: pfalz-express.de/Licht

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin