Montag, 21. Oktober 2019

Neujahrsansprache von Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Dank für alle ehrenamtlichen Helfer

30. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz, Regional, Rheinland-Pfalz

Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Steinfeld/Südpfalz.
Foto: pfalz-express.de/Licht

 

Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer blickt in ihrer ersten Neujahrsansprache optimistisch ins Jahr 2014.

„Mein Ziel ist, dass Rheinland-Pfalz mehr denn je zum Land der Chancen für alle Bürger wird. Zur Heimat, die für soziale Sicherheit genauso steht wie für ökologische Nachhaltigkeit“, sagt die Ministerpräsidentin in Ansprache, die am Silvesterabend, 31. Dezember, um 19.50 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt wird. „Rheinland-Pfalz ist für alle Generationen lebenswert und soll es auch in Zukunft sein.“

Das Land verdanke seinen Erfolg dem Ideenreichtum und dem Engagement der Menschen, „die auf unterschiedlichen Gebieten, in vielfältigen Funktionen, in allen Berufsgruppen und in jeder Generation anpacken und das Land voranbringen“.

Unter anderem würdigt Dreyer in der Neujahrsansprache die Arbeit tausender freiwilliger Helfer, die beim Hochwasser im Mai und Juni im Einsatz waren. Sie erinnerte zudem an die Gasexplosion in Harthausen, bei der 17 Feuerwehrleute zum Teil schwere Verletzungen erlitten.

„Menschen wie sie, die für andere ihr Leben riskieren, haben unsere Hochachtung verdient. Die Bereitschaft zum Engagement für andere ist eine der stärksten Bindungskräfte in unserer Gesellschaft. Allen, die dadurch unser Land bereichern, danke ich ganz herzlich“, so die Ministerpräsidentin. (red)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin