Mittwoch, 20. Januar 2021

Charity-Tour: Spendenschecks übergeben

8. Juli 2013 | Kategorie: Landau

Die Charity-Tour ist abgewickelt, hier kommen die Schecks.
Foto: stadt-landau

Landau. Auf den Tag genau drei Wochen nach der Veranstaltung „SÜW-Tour“ ist der Charity-Teil des Jedermann-Radrennens „abgewickelt“. Insgesamt hatten sich 456 Radler für die Tour angemeldet und einem Spendenbetrag von je 10 Euro entrichtet. Mittelfristig sollen 1000 Teilnehmer für den guten Zweck in die Pedale treten und bis es soweit ist, wird seitens der Organisatoren auf 10.000 Euro aufgerundet.

Im Rahmen der Goethepark-Plaudereien übergaben Bürgermeister Thomas Hirsch und Christian Bock, als Vertreter des veranstaltenden Radsportverein Landau-Mörlheim, die Schecks für den Kinderschutzbund und für die Kinder- und Jugendfarm über je 2.500 Euro. Weitere 2.500 Euro gingen bereits am Vorabend des Rennens an den Lionsclub Dresden-Waldschlösschen mit dem Verwendungszweck „Fluthilfe“. Und die  restlichen 2.500 Euro wurden über den gemeinnützigen Verein des Ex-Boxchampions Sven Ottke (www.sven-hilft.de) an verschiedene gemeinnützige Einrichtungen, wie z.B. an die Feuerwehr Frankweiler, den Musikverein Ottersheim, die Kultuskapelle Landau-Mörlheim usw., in der Region verteilt.

Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr, wird es die SÜW-Tour und somit auch Spenden für gemeinnützige Einrichtungen in der Region, auch 2014 geben.(stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin