Candlelight-Konzert in der IGS Wörth: Musik vom Feinsten

15. Dezember 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur
Organisator Stefan Leiser am Klavier. Fotos: v. privat

Organisator Stefan Leiser am Klavier.
Fotos: v. privat

Wörth – „Candlelight-Night-Konzert“ war dieses Jahr in der Aula der IGS Wörth angesagt. Damit wurde die jahrelange Tradition der „Candlelight-Session“ der ausgelaufenen Realschule plus fortgeführt – allerdings in einer veränderten Form.

Bisher waren in mehreren Schulsälen auf einem Stockwerk verschiedene Darbietungen zwei- bis dreimal angeboten und die Besucher konnten jeweils die Säle wechseln.

Dieses Mal gab es eine zentrale Aufführung in der Aula, diese bis auf den letzten Platz während der über einstündigen Darbietungen voll besetzt war.

Die Organisation lag erstmals in den Händen von Lehrer Candlelight-Konzert in der IGS Wörth, nachdem die Initiatorin und langjährige Organisatorin Marie Luise Walter-Hüsch im Ruhestand ist.

Der neue Projektchor der IGS unter der wechselnden Leitung der Lehrer Victoria Siegert, Martin Schwind und Hendrik Becker eröffnete das Konzert mit drei Liedvorträgen, begleitet von Gitarren, Flöten, Violine, Trompete und Schlagzeug.

Candlelight-Konzert in der IGS Wörth 2

Die Betreuung der Instrumentalgruppe lag in den Händen von Lehrerin Julia Wolf. Anschließend boten Schüler aus der Orientierungsstufe im Wechsel mit musizierenden Lehrern ein abwechslungsreiches Programm.

Der Organisator selbst machte den gewohnt stilvollen Auftakt mit einem Klavierstück, ehe er Kimberly Schlack bei ihrem Flötenspiel am Klavier begleitete. Ebenfalls am Klavier präsentierte Erona Kurti mit „Greensleves“ ein englisches Volkslied.

Der schon traditionelle Auftritt des Lehrerduos Hendrik Becker (Klavier) und Marco Rieder (Gesang) war an diesem Abend dreimal zu bestaunen, wobei besonders der französische Liedbeitrag sehr ergreifend war.

Vier eindrucksvolle Mädchenstimmen, begleitet von Rinesa Shala mit der Blockflöte trugen „Ihr Kinderlein kommet“ vor. Der stellvertretende Schulleiter Michael Trauthwein, Lehrer Andreas Borm und Jona Reiser ließen drei Weihnachtslieder auf ihren Trompeten erklingen.

Der aus zehn Mädchen bestehende Chor sang eindrucksvoll „Sailing“, am Klavier begleitet von Victoria Siegert, Emily Gastmann und Hannah Schaaf sangen „O du Fröhliche“, begleitet von Martin Schwind.

Stefan Reiser spielte einen flotten Fünfviertel-Walzer von Tschaikowski auf dem Klavier, dem Katharina Prüssing gekonnt „An die Freude“ folgen ließ.

Kimberly Schlack bot noch zwei Weihnachtslieder auf ihrer Flöte dar, bevor Michael Trauthwein und Jona Reiser mit ihren Trompeten zusammen mit Stefan Reiser am Klavier mit „Von Freund zu Freund“ den ausdrucksvollen Schlusspunkt unter ein gehaltvolles „Candlelight-Night-Konzert“ setzten. (lumi)

Candlelight-Konzert in der IGS Wörth 3

Candlelight-Konzert in der IGS Wörth 4

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin