Donnerstag, 01. Dezember 2022

Briten stimmen über neues Parlament ab

8. Juni 2017 | Kategorie: Nachrichten
Theresa May. Foto: dts Nachrichtenagentur

Theresa May.
Foto: dts Nachrichtenagentur

London – In Großbritannien hat am Donnerstagmorgen die vorgezogene Unterhauswahl begonnen. Die britische Premierministerin Theresa May will sich mit den vorgezogenen Parlamentswahlen in Bezug auf die bevorstehenden Brexit-Verhandlungen die Rückendeckung des Parlaments sichern.

Zum Zeitpunkt der Wahlankündigung befand sich ihre Partei in einem Umfragehoch. Mays Plan könnte aber scheitern: In den vergangenen Wochen holte die Labour Party deutlich in den Umfragen auf, auch wenn die Konservativen weiterhin mit einer Mehrheit rechnen können.

Das britische Mehrheitswahlrecht erschwert allerdings genaue Wahlvorhersagen. Die Wahllokale schließen um 23 Uhr deutscher Zeit. Mit verlässlichen Ergebnissen wird in der folgenden Nacht gerechnet. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen