Sonntag, 28. November 2021

Blickfang: Oldtimer rollen durch Kandel

25. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

V.li.: Hans Thomas aus Kandel, Oldtimerclub Kandel; Jan Hennen aus Kandel, Vizepräsident Kommunikation DEUVET Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e.V.; Ludwig Pfanger aus Kandel, Präsident Oldtimerclub Kandel; Wolfgang Weigelt aus Landau, Orgaleiter des Oldtimer-Stammtischs des AC Maikammer; Wolfgang Rheinwalt aus Maikammer, 1. Vorsitzender des Automobilclub Maikammer e.V. im ADAC und Michael Gaudier, 1. Beigeordneter der Stadt Kandel.
Foto: Stadt Kandel

Kandel hat am verkaufsoffenen Sonntag Oldtimerfahrer aus der ganzen Pfalz begrüßt. Die sogenannte Abstellfahrt zum Abschluss der Saison führte zum ersten Mal durch Kandel.

Da die Hauptstraße gesperrt war, bekamen die Fahrer eine Sondergenehmigung, um ihre Fahrzeuge bei bestem Herbstwetter der Öffentlichkeit zu präsentieren. Organisiert wurde die Fahrt von Jan Hennen im Rahmen des Oldtimerstammtischs des AC Maikammer. Er ist Vizepräsident Kommunikation des DEUVET Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e.V.

Der 1. Beigeordnete Michael Gaudier und Mitglied des Kandler Oldtimerclubs begrüßte mit dem Präsidenten des Oldtimerclubs Kandel, Ludwig Pfanger, die Vertreter des Automobilclubs Maikammer im Restaurant Salvatore in Kandel.

„Die Teilnehmer waren überrascht von unserer schönen Stadt Kandel. Ich habe viele Fragen zum Beispiel zur Einwohnerzahl beantworten müssen, das konnte niemand richtig einschätzen. Ich glaube, es werden viele mal wiederkommen, zum Essen und auch zum Einkaufen“, so Jan Hennen, der selbst in Kandel lebt. Gemeinsam wurden Pläne für weitere Aktivitäten geschmiedet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin