Mittwoch, 18. September 2019

Bericht: Söder soll mehrfach beim ZDF interveniert haben

3. November 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Markus Söder (CSU), ein weiterer Anrufer bei Fernsehsendern zur Einflussnahme der Berichterstattung. (Foto: dts Nachrichtenagentur)

Mainz. Bayerns Finanzminister Markus Söder soll in seiner Zeit als CSU-Generalsekretär zwischen 2003 und 2007 mehrfach versucht haben, persönlich auf die Berichterstattung des ZDF Einfluss zu nehmen.

Das berichtete „Spiegel-Online“ unter Berufung auf eigene Informationen. In mindestens einem Fall soll Söder den Intendanten des ZDF ermahnt haben, die CSU stärker in der Berichterstattung zu berücksichtigen. Söder saß zu dieser Zeit auch im Fernsehrat des ZDF. Erst Ende Oktober war CSU-Sprecher Hans Michael Strepp zurückgetreten, nachdem Berichte aufgekommen waren, wonach er versucht haben soll, durch einem Anruf die Berichterstattung des ZDF über einen SPD-Parteitag zu beeinflussen.(dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin