Dienstag, 19. Januar 2021

Bad Dürkheim: Tödlicher Unfall – Fußgängerin im Dunkeln angefahren

11. Januar 2016 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Bad Dürkheim: Bei einem Unfall auf der B 37 zwischen der Kanalstraße und der Bruchstraßestrab eine 72-Jährige Fußgängerin aus Mannheim.

Die Frau lief aus ungeklärten Gründen auf dem Mittelstreifen in Richtung Bruchstraße. Sie war dunkel gekleidet, es regnete.

Ein 65-Jähriger Autofahrer aus Eisenberg fuhr mit seinem PKW ebenfalls in Richtung Bruchstraße und sah die Fußgängerin zu spät.
Durch die Kollision wurde die Fußgängerin mit dem Kopf gegen die Windsschutzscheibe des Autos geschleudert.

Eine durch den Notarzt eingeleitete Reanimation war erfolglos. Die Frau starb in der BG-Unfallklinik Ludwigshafen an ihren Verletzungen.

Die B 37 war in beide Richtungen für 90 Minuten gesperrt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.
Im Einsatz befanden sich elf Beamte der Polizei und 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr, sowie der Rettungsdienst und ein Notarzt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin