Donnerstag, 28. Oktober 2021

Angebliche Messerattacke in Klingenmünster: Klingenmünster – Haftbefehl gegen 24-Jährigen aufgehoben

21. April 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Klingenmünster – Der 24-jährige Mann, der am 13. April 2021 in Klingenmünster einen 30-jährigen Bekannten während eines Streits mit einem Messer angegriffen haben soll, ist am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

Nach den weiteren Ermittlungen könne nicht mehr davon ausgegangen werden kann, dass der Beschuldigte mit einem Messer gegen den Oberkörper des 30-Jährigen gestochen habe, teilte die Staatsanwaltschaft mit. „Ein Tatverdacht für ein versuchtes Tötungsdelikt besteht nach den nun vorliegenden Erkenntnissen nicht mehr.“ (red)

Ursprüngliche Meldung: Klingenmünster: Messerangriff vor Bankfiliale

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin