Montag, 14. Oktober 2019

An die Saiten – fertig – los! Info-Tage beim Zupforchester Essingen

17. Januar 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Das Zupforchester Essingen sorgt für Fortbildung im musikalischen Bereich. Foto: red

 

Essingen – Das Zupforchester Essingen, als musikalische Rarität in der Region bekannt und geschätzt, bietet als Verein ein nicht alltägliches musikalisches Betätigungsfeld für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Seit 1999 wird das Zupfinstrumentenensemble von der professionellen Konzertmandolinistin Denise Wambsganß geleitet, unter deren Stabführung das Orchester seit vielen Jahren immer wieder mit beeindruckenden Konzerten von sich reden macht.

Mit dem Ziel, das Orchester weiter auszubauen und weitere Freunde für das Hobby des gemeinsamen Musizierens auf Zupfinstrumenten zu gewinnen, gibt der Verein mit verschiedenen Infoveranstaltungen Einblicke in sein vielfältiges musikalisches Angebot. Die Infotermine finden jeweils im Chorraum der Dalberghalle in Essingen statt.

 

„Offene Orchesterprobe“

Interessierte sind eingeladen, am Mittwoch,  30. Januar, ab 20 Uhr, eine „Offene Orchesterprobe“ zu besuchen und sich dabei unverbindlich über die aktive Orchesterarbeit zu informieren. Wie vielfältig die Klangmöglichkeiten eines Zupforchesters sein können und wie die Probenarbeit aussieht, die vor einer konzertreifen Aufführung steht, soll dabei aufgezeigt werden.

Vorrangig werden Gleichgesinnte gesucht, die bereits eine gewisse Grundausbildung auf einem Zupfinstrument wie Mandoline, Mandola, Gitarre oder auch Balalaika und Domra absolviert haben oder die gerade dabei sind, ein solches Instrument zu erlernen und ihre erworbenen Kenntnisse früher oder später gerne in einer Gruppe anwenden möchten. Auch würde man sich über die dauerhafte Unterstützung durch eine/n Kontrabass-Spieler/in sehr freuen.

Angesprochen sind aber auch alle Interessierten und Neugierigen, die sich als Neuanfänger oder vielleicht nach jahrelanger Pause als Wiedereinsteiger in einer netten Gemeinschaft musikalisch betätigen möchten. Wer schon immer einmal ein Instrument erlernen wollten, bisher aber keine Zeit oder keine Gelegenheit dazu hatte, oder bis jetzt einfach noch nicht das Passende gefunden hat, findet hier möglicherweise eine reizvolle Alternative für ein nicht alltägliches Hobby.

Auch musikalisch Interessierte auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind herzlich willkommen. So ist beispielweise ein Umstieg von der Geige auf Mandoline/Mandola nahezu problemlos möglich, da beide Instrumente die gleiche Stimmung aufweisen. Ein Umlernen der technischen Handhabung der Mandoline und ein Einstieg ins Orchester wäre für diesen Personenkreis relativ schnell realisierbar.

 

Infoveranstaltung zum Instrumentalunterricht Mandoline & Gitarre

Zur Instrumentenvorstellung sowie für Auskünfte und Beratung zum vereinsinternen Unterrichtsangebot in den Fächern Mandoline & Gitarre für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen stehen Denise Wambsganß (für Mandoline) und Tobias Krieger (für Gitarre) am Samstag, dem 2. Februar, in der Zeit von 15 bis 16 Uhr, zur Verfügung.

 

Kinderzupfensemble:

Zusätzlich zum Unterricht bietet der Verein für Mandolinen- und Gitarrenschüler auch die Mitwirkung in einem Kinderzupfensemble als fördernde und weiterführende Perspektive an. Schon nach relativ kurzer Unterrichtszeit wird den Schülern hier die Möglichkeit geboten, erste Erfahrungen im musikalischen Zusammenspiel zu sammeln.

Auch hier würde man sich noch über weitere Mitspieler freuen – vor allem in den Reihen der Gitarren. Interessierte Kinder sind deshalb am Mittwoch, den 30. Januar, der Zeit von 16 bis 17 Uhr auch zum Besuch einer Probe des Kinderzupfensembles herzlich eingeladen.

 

Mit seinem diesjährigen Konzertprojekt begibt sich das Zupforchester Essingen musikalisch auf neue Wege in Richtung moderner Pop- und Rockmusik und hat dazu den hochkarätigen Saxophonisten Peter Lehel zur Mitwirkung für zwei Konzerte im Juni verpflichtet. (red)

 

Die Info-Termine im Überblick:

(alle im Chorraum der Dalberghalle in Essingen)

Offene Orchesterprobe:

Mittwoch, 30. Januar, 20 – 22 Uhr

Infoveranstaltung zum Instrumentalunterricht:

Samstag, 2. Februar, 15- 16 Uhr

Kinderzupfensemble:

Mittwoch, 30. Januar, 16 – 17 Uhr

Die regelmäßigen Orchesterproben finden mittwochs in der Zeit von 20 – 22 Uhr, ebenfalls im Chorraum der Dalberghalle in Essingen statt.

Info und Kontakt:

Elke Wambsganß (1. Vorsitzende), Tel. 06347-1204

E-mail: elke.wambsganss@t-online.de

www.zupforchester-essingen.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin