Samstag, 19. Oktober 2019

Aktionstag „Saubere Stadt“ in Landau: Über 1900 Schüler nahmen teil

16. April 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

OB Schlimmer war mit der Beteiligung der Schüler sehr zufrieden. Foto: stadt-landau

 

Landau. „Müll aufsammeln hat nicht nur Bedeutung für den, der ihn aufsammelt, sondern hat Auswirkung auf alle Bürger der Stadt Landau“, mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer die Schüler  der Mittelstufe der Nordringschule in Landau, für die Schlimmer anlässlich der Aktion „Saubere Stadt“ die Patenschaft übernahm und die Schüler bei der Sauberhaltung der Landauer Stadt unterstützte.

Gemeinsam mit den Lehrern und Schülern wurden unter anderem Orte wie Schillerpark oder Goethepark in Landau nach Müll durchforstet. Dabei richtete sich Oberbürgermeister Schlimmer auch direkt an die Jugendlichen, um deren Bewusstsein für eine saubere Stadt zu wecken. „Wenn jeder stets seinen eigenen Müll ordnungsgemäß entsorgt, dann bleibt unsere Stadt auch sauber“, so Schlimmer weiter.

Über 1.900 Landauer Schüler von 18 Schulen nahmen an der alljährlich organisierten Aktion für ein sauberes Landau teil. Jeder Schule werden dabei verschiedene Bereiche zugeordnet, die die Schüler gemeinsam mit deren Paten und Lehrern nach Müll absuchen. Patenschaften übernahmen unter anderem Beigeordnete Rudi Klemm und Maria Helene Schlösser, Landtagsabgeordnete Christine Schneider und Prof. Dr. Sarcinelli der Universität Koblenz-Landau.  Seit über 10 Jahren nun wird der Aktionstag einmal im Jahr veranstaltet. (stadt-landau)

Eifrig waren die Landauer Schüler bei der Arbeit, hier unterstützt von OB Hans-Dieter Schlimmer. Foto: stadt-landau

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin