Montag, 06. Dezember 2021

AfD: Radweg entlang der L 545 zur Bienwaldmühle baldmöglichst beginnen

14. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Hagenbach – Die AfD-Fraktionen im Verbandsgemeinderat Hagenbach und im Kreistag Germersheim sprechen sich für die Lösung eines Radwegs zwischen Steinfeld und Scheibenhardt entlang der L 545 aus.

Dazu Gerd Unterforsthuber, verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Kreistag: „Wir haben die bestehenden Lösungsvorschläge ergebnisoffen analysiert und festgestellt, dass die Variante direkt an der L 545 aus Gründen der Sicherheit, Ökonomie und Ökologie zu bevorzugen ist.“

Theo Scherrer, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Hagenbach: „Ein Radweg abseits der L 545 auf den Forstwegen im Bienwald ist wegen der Waldarbeiten nicht ratsam. Die Verschmutzung und Deformation der Forstwege durch schwere Forstfahrzeuge wäre für Radfahrer hinderlich oder gar sturzgefährdend. Zudem wäre der Radweg im Wald zeitweise wegen Forstarbeiten gesperrt. Wir freuen uns deshalb auf einen ganzjährig zu befahrenden Radweg entlang der L 545 und fordern einen möglichst zeitnahen Baubeginn.“

Weitere Infos

Kreisverwaltung Germersheim plädiert für Radweg entlang der L 545

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin