Donnerstag, 22. Februar 2024

49-Euro-Ticket für berechtigte Schüler im Kreis Germersheim kommt

15. Juni 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Foto: Pfalz-Express

Kreis Germersheim – Der Wechsel von der SchoolCard zum Deutschland-Ticket für berechtigte Schüler ist beschlossene Sache.

Förderberechtigte Schüler im Kreis erhalten dem nächsten Schuljahr 2023/2024 das Deutschland-Ticket (49-Euro-Ticket). Darüber informierten am Donnerstag Landrat Dr. Fritz Brechtel und der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Christoph Buttweiler.

„Das gilt für alle Schülerinnen und Schüler, die laut Schulgesetz förderberechtigt für die Schülerbeförderung sind und ist für diese eine große Verbesserung“, so Buttweiler, der die Kreisausschusssitzung in Vertretung von Landrat Brechtel leitete.

Beim ÖPNV ist der Landkreis Germersheim Mitglied beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) und dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV). Bislang wurde der Schülerverkehr im Wesentlichen über ausgegebene ScoolCard realisiert, die über den KVV verwaltet werden.

Mehrbelastung soll vom Land ausgeglichen werden

Mit der Umstellung auf das Deutschland-Ticket komme auf den Kreis eine finanzielle Mehrbelastungen in Höhe von jährlich rund 74 000 Euro zu, sofern die Ausgleichzahlungen vom Land an die Verkehrsunternehmen in gleicher Höhe wie bislang erfolgen. „Wir haben Ministerpräsidentin Dreyer angeschrieben und hoffen auf ein positives politisches Signal“, so Brechtel und Buttweiler.

Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im Kreistag Germersheim, Martin Brandl, und der CDU-Kreisvorsitzende Thorsten Rheude hatten im Januar die Kreisverwaltung um eine entsprechende Prüfung gebeten. Im Kreisausschuss am 8. Mai wurde der Wechsel zum Deutschland-Ticket in Aussicht gestellt und war erklärtes Ziel; die meisten Fragen waren geklärt, nur einzelne noch offen. 

Am 12. Juni 2023 hat der Kreisausschuss dann mit überwältigender Mehrheit gegen die Stimme der AfD final für die Umsetzung des 49 Euro-Tickets gestimmt. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen