Donnerstag, 06. Oktober 2022

330 Sportler beim Jugendsportfest des Kreises Germersheim – Europa-Gymnasium hat die Nase vorn

5. Juli 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional
 Das Europa-Gymnasium Wörth erkämpfte sich den Wanderpokal der Schulen in der Altersklasse JU 16. Landrat Dr. Fritz Brechtel und Organisator Norbert Pirron gratulierten dazu. Fotos: KV GER

Das Europa-Gymnasium Wörth erkämpfte sich den Wanderpokal der Schulen in der Altersklasse JU 16. Landrat Dr. Fritz Brechtel und Organisator Norbert Pirron gratulierten dazu.
Fotos: KV GER

Kandel – Beim 37. Jugendsportfest des Kreises in Kandel haben die jungen Sportler hervorragende Ergebnisse errungen.

Rund 330 Teilnehmer aus zehn Schulen kämpften um den Sieg in den Leichtathletik-Einzelkämpfen und um Punkte für die Schulwertung. Das Europa-Gymnasium Wörth erkämpfte sich den Wanderpokal der Schulen in der Altersklasse JU 16 und die IGS Rheinzabern, den Pokal der JU 14.

Die Gewinner der von Landrat Dr. Fritz Brechtel zur Verfügung gestellten Ehrenpreise waren bei der weiblichen Jugend Neus Hoffmann vom Europa-Gymnasium Wörth, die den Preis für ihre Leistung im 100 m-Lauf (13,1 sec.) erhielt, und bei der männlichen Jugend Kilian Akartuna, ebenfalls vom Europa Gymnasium Wörth für seine Leistung im 100 m Lauf (11,7 sek.).

 Freuten sich über die Ehrenpreise von Landrat Dr. Fritz Brechtel, Neuss Hoffmann und Kilian Akartuna  vom Europa-Gymnasium Wörth mit Norbert Pirron von der Kreisverwaltung Germersheim.

Freuten sich über die Ehrenpreise von Landrat Dr. Fritz Brechtel, Neuss Hoffmann und Kilian Akartuna vom Europa-Gymnasium Wörth mit Norbert Pirron von der Kreisverwaltung Germersheim.

Schon bei der Eröffnung lachte die Sonne, die jungen Sportler fanden in dem bestens präparierten Stadion in Kandel beste Bedingungen für die Wettkämpfe vor.

Ergebnisse (1. Plätze):

Schüler JU 16:

100m-Lauf: Kilian Akartuna, Europa-Gymnasium Wörth. 11,7 sek.

800m-Lauf: Julius Leiner, IGS Kandel, 2:13,5 min.

Kugelstoßen: Paul Hambsch, Goethe-Gymnasium Germersheim, 12,11 m.

Weitsprung: Valentin Heid, IGS Rheinzabern, 5,32 m

Hochsprung: Felix Blessinger, Europa-Gymnasium Wörth, 1,60 m

Schülerinnen JU 16:

100m-Lauf: Neus Hoffmann, Europa-Gymnasium Wörth, 13,1 sek.

800m-Lauf: Laura Burk, IGS Rheinzabern, 2:33,4 min.

Hochsprung: Mia Gieske, Europa-Gymn. Wörth, u. Jule Steinbach IGS Kandel, 1,34 m.

Kugelstoßen: Sanja Oser, Europa-Gymnasium Wörth,  8,35 m.

Weitsprung: Neus Hoffmann, Europa-Gymnasium Wörth, 4,66 m.

Schüler JU 14:

75m-Lauf: Timm Schwab, IGS Wörth, 9,8 sek.

Weitsprung: Anton Linder, IGS Rülzheim, 4,85 m

Ballweitwurf: Timm Schwab, IGS Wörth, 58,0 m

Schülerinnen JU 14:

75m-Lauf: Emmanuelle Streib, Goethe-Gymn. Germersheim, 10,4 sek

Weitsprung: Lilli Heintz, IGS Rheinzabern, 3,99 m

Ballweitwurf: Amelie Vogel, IGS Rheinzabern, 29,50 m

Männliche JU 18

100m-Lauf: Marius Hennrich, Goethe-Gymn. Germersheim, 11,4 sek.

Weitsprung: Kevin Kolbenschlag, IGS Wörth, 6.07 m.

Kugelstoßen: Patrick von Kietzell, Europa-Gymnasium Wörth, 11,98 m.

Weibliche JU 18:

100m-Lauf: Flora Schilling, IGS Kandel, 13,5 sek

Weitsprung: Valeria Schmitt, Europa-Gymnasium Wörth, 4,64 m

Kugelstoßen: Valeria Schmitt, Europa-Gymnasium Wörth, 8,91 m.

Die drei Bestplatzierten in den einzelnen Altersklassen bekamen ihre Urkunden von Landrat Dr. Fritz Brechtel und Norbert Pirron, Organisator des Sportfests bei der Kreisverwaltung, überreicht.

Die kompletten Ergebnislisten sind auf der Homepage der Kreisverwaltung Germersheim auf www.kreis-germersheim.de abrufbar.

 Landrat Dr. Fritz Brechtel und Norbert Pirron (rechts) überreichten den Wanderpokal der Schulen in der Altersklasse JU 14 an Schülerinnen und Schüler der IGS Rheinzabern.

Landrat Dr. Fritz Brechtel und Norbert Pirron (rechts) überreichten den Wanderpokal der Schulen in der Altersklasse JU 14 an Schülerinnen und Schüler der IGS Rheinzabern.

 

Staffellauf.

Staffellauf.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen