Montag, 24. Juni 2024

3 Promille: Polizei stoppt bei Wörth betrunkenen LKW-Fahrer zweimal an einem Tag

24. Mai 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Pfalz-Express

Wörth – Am 23. Mai 2023 gegen 15 Uhr erhielt die Polizei mehrere Meldungen über einen Sattelzug, der auf der A65 bei Wörth in Richtung Karlsruhe in Schlangenlinien fuhr und auffällig langsam unterwegs war.

Eine herbeigerufene Polizeistreife konnte die Ursache schnell feststellen: Der 50-jährige Fahrer des LKWs, ein Mann aus Weißrussland, hatte einen Atemalkoholwert von 3,00 Promille.

Die Beamten parkten den LKW an einer sicheren Stelle außerhalb der Autobahn. Dem Fahrer wurde  eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten und der LKW-Schlüssel sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Fahrer entlassen.

Nur wenige Stunden später entdeckte eine Streife, dass der LKW von seinem ursprünglichen Parkplatz einige hundert Meter weiter bewegt worden war. Der Fahrer befand sich mit laufendem Motor mitten auf der Richard-Wagner-Straße in Wörth. Der Mann hatte hierfür einen Zweitschlüssel benutzt. Auch in diesem Fall wurde ihm erneut eine Blutprobe entnommen, eine weitere Sicherheitsleistung einbehalten und der Zweitschlüssel sichergestellt.

Da der Fahrer bisher keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen konnte, wurden zwei Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis aufgenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen