Montag, 02. August 2021

Bis 5. Oktober: Mit allen Sinnen: Auf den Spuren des Barock – numismatische Kostbarkeiten

18. August 2014 | Kategorie: Landau

Auf dem Foto  sind unverkäufliche Probeschläge zu sehen.
Foto: red

Landau. Zum Auftakt des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2014 „Mit allen Sinnen – Auf den Spuren des Barock“  erwartet alle Kunst- und Festungsfreunde eine numismatische Kostbarkeit.

1702 entstanden aus Geldmangel bei der Belagerung die ersten „Landauer Klippen“ als Notmünzen aus dem silbernen Tafelgeschirr des französischen Generals Melac. Dreihundertundein Jahr später, nach der Sold-Ausgabe 1713 – der zweiten „Landauer Klippen“ – durch Herzog Alexander von Württemberg  an seine kaiserlichen Truppen, kann man bei der Vernissage am 22. August 2014 live in der Villa Streccius dabei sein, wie die Landauer Klippen 3.0 geschlagen werden.

In Zeiten in denen es überall an Geld für Kunst, Kultur und Denkmalschutz mangelt, entdeckt die Goldschmiedemeisterin Annette Schleuning mit ihrem Ehemann Thomas die alte Geschichte von Landau neu. Die Schrötlinge aus 925er Sterlingsilber werden auf einem großen Amboß vor Ort geschlagen. Auf den Silberstücken werden die Festung Landau, die Rotunde der Villa Streccius, mit Jahreszahl, Feingehalt- und Meisterstempel eingeprägt sein.

Aus dem Erlös gehen zu gleichen Teilen Spenden an den Kunstverein „Villa Streccius“ e.V. und  an den Festungsbauverein – „Les amis de Vauban“ e.V.

Die neuen Landauer Klippen sind limitiert und werden nur bis Jahresende hergestellt danach wird der Punzen vernichtet. Jedes Silberstück ist ein Unikat mit einer kleinen Expertise. Zusätzlich bekommen die ersten 25 Schatzjäger ihre Landauer Klippe 3.0 in einer schmucken Holzschatulle.

Natürlich erhält das Stadtarchiv der Stadt Landau für die Unterstützung, in und um die Ausstellung – die bis zum 5. Oktober 2014 läuft, eine Klippe 3.0 für ihre einzigartige Klippensammlung als Schenkung.

Mehr Info unter: www.kunstverein-landau.de , www.festungsbauverein.de und www.goldschmiede-schleuning.com (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin