Freitag, 22. September 2017

Erschließung des Gebiets „Im Dorf“ in Queichheim soll im Dezember beginnen

3. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Christian Rohatyn von der VR Bauland Entwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH, Ortsvorsteher Jürgen Doll, Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer, Stadtbauamtsleiter Christoph Kamplade, Gustav Kießling vom Stadtbauamt und Dieter Schneider von der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH beim Unterzeichnen des Erschließungsvertrags( v.l.n.r.)
Foto: stadt-landau

Landau. Als einen „wichtigen Baustein für Queichheim“, bezeichnete Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer die Erschließung des geplanten Baugebiets „Im Dorf“ im Stadtteil Queichheim im Rahmen des Pressetermins anlässlich der Unterzeichnung des Erschließungsvertrags.

„Unsere Stadt wächst und immer mehr Menschen möchten in Landau leben. Viele Familien entscheiden sich auch bewusst für unsere Ortsteile, die Stadt- und Dorfleben ideal vereinen. Ich freue mich daher sehr, dass wir mit der Erschließung dieser innerstädtischen Frei- und Brachflächen insgesamt rund 16 bis 18 neue Bauplätze zur Verfügung stellen können“, so der Baudezernent.

„Die Flächen wurden früher hauptsächlich als landwirtschaftliche Nutzgärten zur Selbstversorgung der Anwohner genutzt. Bedingt durch den Strukturwandel haben die Flächen ihren ursprünglichen Nutzungszweck verloren. Im Zuge der Baulandstrategie können diese nun zu Bauland entwickelt werden“, erklärte Schlimmer.

Erschlossen wird das Gebiet von der Erschließungsträgergesellschaft Südpfalz Queichheim bR, ein Zusammenschluss aus der VR Bank Südpfalz eG (VR Bauland Entwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH) und der Pfalzwerke AG (Pfalzwerke Infrastruktur GmbH), die sich im Ausschreibungsverfahren gegen vier Mitbewerber durchsetzen konnte.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und hoffen, dass bereits im Dezember dieses Jahres der Bebauungsplan beschlossen werden kann“, so Christian Rohatyn von der VR Bauland Entwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH. „Es ist und wichtig in engem Kontakt mit den Eigentümern zu stehen. Die Gespräche sind bisher durchweg positiv und so hoffen wir bereits im Herbst 2016 die Erschließungsarbeiten abschließen zu können“, so Dieter Schneider von der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH.

Auch Ortsvorsteher Jürgen Doll freute sich über die Erschließung des zukünftigen Baugebiets: „Wir haben vor etwa drei Jahren bereits begonnen die Eigentümer zu kontaktieren und sie in den Planungsprozess einzubinden.

Viele möchten die neu entstehenden Baugrundstücke selbst oder für ihre Verwandten nutzen. Einige sollen allerdings auch veräußert werden“, berichtete Doll und betont, dass es für Grundstücke in Queichheim zahlreiche Interessenten gebe. „Queichheim liegt sehr nahe an der Kernstadt und ist dennoch dörflich geprägt. Außerdem sind wir durch den direkten Anschluss an die Autobahn A 65 gut vernetzt und befinden uns in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof und zum Gewerbepark `Am Messegelände'“, nannte Doll nur einige Vorzüge des Stadtteils Queichheim.

„In dem zukünftigen Baugebiet werden ca. 16 bis 18 Grundstücke entstehen, die jeweils zwischen 350 und 500 Quadratmeter groß sein werden. Bebaut werden sollen diese mit klassischen Einfamilienhäusern mit zwei Vollgeschossen“, so Stadtbauamtsleiter Christoph Kamplade.

Außerdem soll es möglich neben dem Hauptgebäude ein zusätzliches kleineres Haus zu errichten. „Hiermit möchten wir das Generationenwohnen fördern und damit auf die Bedürfnisse der Bürger eingehen“, erklärte Kamplade. Denn diese Form des Bauens/Wohnens liege in der heutigen Gesellschaft immer mehr im Trend.

Insgesamt lobten die Verantwortlichen die gute und konstruktive Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten und sind von einem schnellen und unkomplizierten Verfahrensverlauf überzeugt. (stadt-landau)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin