Samstag, 21. September 2019

Yahoo bestätigt Hacker-Angriff – von 500 Millionen Nutzen Daten geklaut

23. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama, Wirtschaft
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Sunnyvale  – Der US-Internetdienstleister Yahoo hat einen Hacker-Angriff bestätigt, bei dem Ende 2014 Daten von mindestens 500 Millionen Nutzern gestohlen wurden.

Die Angreifer hätten vermutlich einen „staatlichen Hintergrund“, teilte der Konzern am Donnerstag mit.

Die gestohlenen Daten enthielten unter anderem Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Geburtsdaten. Kontoinformationen seien auf einem anderen System gesichert und nicht von dem Angriff betroffen gewesen, so der Konzern weiter.

Der Internetdienstleister rief seine Nutzer auf, ihre Accounts zu überprüfen und gegebenenfalls ihr zu Passwort ändern. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin