Montag, 01. Juni 2020

#xundbleiwe – dank „Brot für Dich“ – Ehrenamtliche Helfer in VG Rülzheim kaufen für Corona-Betroffene ein

1. April 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Pfarrer Jan Meckler (rechts) mit freiwilligen Helfern des SV Rülzheim.
Foto: Protestantische Kirchengemeinde Rülzheim

Rülzheim – Vor knapp zwei Wochen startete in der Verbandsgemeinde die Aktion „Brot für Dich“ auf Initiative der protestantischen und katholischen Kirchengemeinden, Messdienern und Kulturgemeinden.

Seitdem unterstützen zahlreiche ehrenamtliche Helfer in jeder Ortsgemeinde Corona-Erkrankte und -Gefährdete, indem sie Dinge des täglichen Bedarfs für sie einkaufen und bis an die Haustür liefern. Letzter Bestelltag vor Ostern ist Mittwoch, 8. April. Nach Ostern werden am Mittwoch, 15. April, wieder Bestellungen angenommen.

Um den Einkaufsservice in Anspruch zu nehmen, genügt es, sich montags, mittwochs oder freitags zwischen 9 und 12 Uhr im protestantischen Pfarrbüro Rülzheim unter 07272 8443 zu melden und die Bestellung durchzugeben. Ab 12 Uhr gehen die freiwilligen Helfer dann einkaufen.

Ab 16 Uhr werden die Einkäufe ausgeliefert, die Kosten werden entweder abgebucht oder in Rechnung gestellt. Das Angebot umfasst Artikel des täglichen Bedarfs, also Lebensmittel, Hygieneartikel und Tierbedarf.

Einkaufsdienst in Leimersheim.
Foto: Messdiener Leimersheim

Die Aktion wird gut angenommen und die Anzahl der Nutzer des Angebots steigt kontinuierlich. Die ehrenamtlichen Helfer versuchen dabei immer, das Gewünschte einzukaufen, müssen aber teilweise auf Alternativprodukte zurückgreifen, wenn der ursprüngliche Artikel nicht vorhanden ist.

Die Aktion richtet sich an alle, die nicht selbst einkaufen gehen können. Dazu zählen hauptsächlich ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, die besonders durch das Virus gefährdet sind, aber auch Mitbürger, die ansonsten zur Tafel gehen würden. Auch verstärkt junge Menschen, die an Corona erkrankt sind oder als Verdachtsfall gelten, melden sich bei der Initiative an.

Eine Ausweitung des Services ist derzeit nicht geplant, durch die dynamische Situation ist die Initiative aber darauf vorbereitet, Anpassungen vorzunehmen.

Wer die Aktion als freiwilliger Helfer unterstützen will, kann sich bei den jeweiligen Ansprechpartnern melden:

Leimersheim: Michael Huber – michael.leimersheim@web.de
Kuhardt: Roland Eiswirth – roland.eiswirth@t-online.de
Hördt: Christian Bauchhenß – christian@familie-bauchhenss.de
Rülzheim: Günter Dreyer – g.dreyer@ruelzheim.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin