Montag, 25. Januar 2021

Weichenstellung für Neustadt: Bürgerbefragung zum Projekt B 39 – Termine und Ablauf

15. Juli 2013 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Martina Pauly informiert zum Projekt B 39.
Foto: red

Neustadt. Das Projekt „Verlegung der B 39“ ist das vielleicht bedeutendste Neustadter Stadtentwicklungsvorhaben der kommenden Jahre, das wesentliche Weichen für die künftige Entfaltung der Stadt Neustadt stellen kann. Im Juli hat der Stadtrat beschlossen, im September eine Bürgerbefragung durchzuführen.

Derzeit wird eine Informationskampagne mit Infoabenden und einer Podiumsdiskussion vorbereitet. Die Infoabende werden an diesen Terminen stattfinden: Mittwoch, 28. August: Aula der BBS; Dienstag, 3. September: Alte Turnhalle, Lachen-Speyerdorf; Donnerstag, 5. September: Festhalle, Diedesfeld und Mittwoch, 11. September: Meerspinnhalle, Gimmeldingen. Am Donnerstag, 12. September, wird es im Saalbau eine Podiumsdiskussion geben. Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr.

Die Befragungsunterlagen werden alle kommunalwahlberechtigten Bürgern in der ersten Septemberwoche zugeschickt. Bis zum 30. September haben sie dann die Möglichkeit, ihren Stimmzettel entweder bei der Stadtverwaltung abzugeben, mit dem beigelegten Umschlag kostenlos zurückzuschicken oder am Tag der Bundestagswahl im Wahllokal abzugeben.

Bereits jetzt  hat der Fachbereich Stadtentwicklung und Bauwesen ein Projektbüro zur „Verlegung der B 39“ eingerichtet, das alle Anfragen von Bürgern zu diesem komplexen Thema beantwortet. Geführt wird das Büro von Martina Pauly. Erreichbar ist sie unter der Telefonnummer 06321/855-375 oder auch per E-Mail unter infoB39@stadt-nw.de.(stadt-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin