Donnerstag, 25. April 2024

Wechsel bei den Lions Germersheim: Heiner Scherer neuer Präsident

12. Juli 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim

Heiner Scherer (links im Bild) und Mischa Schmierer.
Foto: Marcus Schaile

Germersheim – Zum 1. Juli 2023 übernimmt Heiner Scherer turnusmäßig die Präsidentschaft des Lions Club Germersheim für das Lions-Jahr 2023/2024. Er tritt damit die Nachfolge von Mischa Schmierer an, der ihm zur Präsidentschaft gratulierte und ihm alles Gute für das aktuelle Lions-Jahr wünschte.

Dank an den Vorgänger 

Heiner Scherer bedankte sich bei seinem Vorgänger und den anwesenden Clubmitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und betonte, dass er sich seiner Verantwortung bewusst sei und sich auf die Tätigkeit im Rahmen seiner Präsidentschaft sehr freue.

Im Namen aller Mitglieder des Lions Club Germersheim dankte er Mischa Schmierer für dessen engagierte und bereichernde Zusammenarbeit im vergangenen Lions-Jahr.

Engagement für Mitmenschen 

„Als Lions kümmern wir uns um Mitmenschen in unserer Nachbarschaft, Region und in aller Welt. Gemäß dem Motto „We serve – wir dienen“ engagieren wir uns ehrenamtlich für Menschen, die unsere Hilfe brauchen“, betonte der neue Präsident Scherer. Im Lions-Jahr 2022/2023 hat der Club viele soziale Projekte angestoßen und unter anderem die Tafel in Germersheim, den Kinderschutzbund und andere gemeinnützige Projekte in der Region finanziell unterstützt. „Wir möchten uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Unterstützung und Spendenbereitschaft bedanken“, so Scherer.

Erfolgreiche Projekte 

Abschließend erwähnte Heiner Scherer lobend die 11. Lions Kunsttage, die der Lions Club Germersheim zusammen mit befreundeten Clubs im Oktober 2022 durchführte, sowie die beliebte Adventskalender-Aktion im Dezember 2022, bei der Gewinnen und Gutes tun Hand in Hand gingen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen