Sonntag, 25. Februar 2024

Vorverkauf für 24. Wörther Rock-Classic und Oldie-Night startet am 3. Februar 2024

31. Januar 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim, Veranstaltungen, Veranstaltungstipps

Die Oldie-Night ist eines der beliebtesten Events in der Region.
Foto (Archiv): v. privat

Wörth – Am 16. März ist es wieder soweit: die 24. Wörther Rock-Classic & Oldie-Night startet. Der öffentliche Vorverkauf geht am Samstag, 3. Februar 2024, los bei Lotto Adam in der Ottstraße, beim Buchlädel im Maximilianscenter und in Kandel, bei 4 You Post Lotto Maximiliansau und Musikhaus Schlaile in Karlsruhe

Wieder dabei ist die Band „Delta Rock“, die letztes Jahr beeindruckte.

Foto: Band

Sie steht für handgemachte Rockmusik aus dem Rhein-Neckar-Delta: kraftvoll, authentisch und virtuos. Im Gepäck haben die acht Profimusiker Rockklassiker der 70er, 80er und 90er Jahre. Das Programm reicht von AC/DC über Fleetwood Mac und Journey bis zu Guns N´Roses und Van Halen. Sie präsentiert ganz bewusst auch anspruchsvolle Titel, die man sonst live eher selten hört.

Bei „Rock am Altwasser“ glänzte die Band „Blackbyrds“ zum ersten Mal in Wörth.

Foto: Band

Jetzt wurde sie auch für die Oldie-Night verpflichtet. Die Band, die rockt, hat in ihrem Repertoire eigentlich alles, was man sich von den Rolling Stones und den Beatles wünschen kann. Dazu kommen Hits von The Who, CCR, Deep Purple und vielen weiteren Legenden.

Komplettiert wird der Abend zum ersten Mal durch „RockXn“.

Foto: Band

Die Band aus Hauenstein ist die Soul-Rock-Pop Unplugged-Formation im Südwesten und steht für Musik und Entertainment auf höchstem Niveau. Sie zeichnet sich durch einen unverwechselbaren mehrstimmigen Gesang, sehr viel Individualität, Spaß an der Musik und Spontanität – alles gespielt mit eigener Note, tollem Groove und eigenem Sound aus.

Es gibt Songs von „Sting and The Police“, wilden Sixtie-Rock von den Beatles und Elvis Preley, Rock-Klassiker wie Kayleigh von Marillion, Stairway to Heaven von Led Zeppelin, Sound of Silence von Simon&Garfunkel und Musik von Mr.Slowhand Eric Clapton, Pink Floyd und Neil Young sowie auch aktuelle Nummern aus den Charts von Mumford and Sons und James Blunt und viele mehr.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen