Dienstag, 20. August 2019

Vorverkauf für 22. Oldienight in Wörth startet am 9. Februar

6. Februar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur

The Beat Brothers
Foto: Copyright music-enterprises

Wörth – Ab Samstag, 9. Februar, gibt es an den Vorverkaufsstellen die Karten für die 22. Oldienight der Handballabteilung des TV Wörth.  Die weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Rock-Classic-& Oldienight startet um Samstag, 23. März, um 20 Uhr in der Bienwaldhalle.

Vorverkaufsstellen sind in Wörth Schreibwaren Molnar im EKZ, in Maximiliansau S`Buchlädel und B&S, in Karlsruhe Musikhaus Schlaile (0721-23000), in Landau FISH`N`JAM und unter http://music-enterprises.de.

Der TV Wörth rät, sich die Karten möglichst bald zu besorgen, denn bekanntlich ist die Oldienight schnell ausverkauft und am 23. März stehen wieder Warteschlangen vor der Tür und hoffen auf zurück gegebene Karten.

Drei Bands treten abwechselnd mehrfach am Abend auf: zum neunten Mal die bestens  bekannten und bewährten „Beat Brothers“, zum zweiten Male die „Roxx Busters“, die im letzten Jahr überragende Kritiken vom Publikum erhielten und erstmals „Madhouse“, eine Band aus dem badischen Raum.

Beat Brothers

Über 40 Jahre stehen sie jetzt auf der Bühne und sie sind noch kein bisschen müde. Fast  3000 Konzerte später haben sie die Energie ihrer Jugendzeiten bewahrt. In schwarz-weißem Outfit bringen die Beat Brothers Farbe auf die Bühne. Eine der besten Coverbands aus Deutschland begeistert mit Welthits der 60er und 70er Jahre bereits zum neunten Mal bei der Rock-Classic- & Oldie-Night. Das sind Songs von den Beatles, Rolling Stones, Who und inzwischen auch aktuellere Titel von Cold Play, REM, Queen.

Roxx Busters

Roxx Busters
Foto: Simon Engelbert/über Veranstalter

Aufgrund der überwältigenden Rückmeldungen nach der letzten Oldienigh, dass die Roxx Busters  wieder kommen sollen,  haben die Organisatoren  reagiert. Die Band hat sich primär der Musik der 70-er und 80-er  Jahre verschrieben und interpretiert alles, was damals die Musikwelt bewegte und sie bis heute geprägt hat: Von Pink Floyd bis Supertramp, von Deep Purple bis Queen, aber auch Phil Collins, Michael Jackson, U2, Aerosmith oder AC/DC fehlen nicht im Repertoire.

MadHouse

MadHouse
Foto über Veranstalter

MadHouse spielen Rock- und Popsongs der letzten 30 Jahre., die sogenannten „Hymnen“ der Rock- & Popmusik. Musik, die sich über Jahrzehnte durchgesetzt und gehalten hat – immer mit dem Wink „das waren noch Zeiten“. Songs, die jeder kennt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin