Mittwoch, 08. April 2020

Vortrag von Gartengestalter Joachim Hegmann am 19. März: Grüne Oasen statt graue Schotterwüste

22. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Gartengestalter Joachim Hegmann referiert über naturnahe Gärten.
Foto: Hegmann

Annweiler. Natur-freundliche Gartengestaltung im Zeichen der Klimaerwärmung. Darüber spricht der Ex-Chemiker und bekannte Gartengestalter, Joachim Hegmann in einem öffentlichen Vortrag im Hohenstaufensaal, am 19. März, um 19 Uhr.

Insektensterben, Klimaerwärmung und immer trockenere heiße Sommer schrecken viele von uns auf. „Wir müssen sicher noch einige große Klimapakete weltweit umsetzen, um unseren Planeten für unsere Kinder und Enkel zu bewahren“, sagt Hegmann, „wir können aber auch selbst mit kleinen grünen Maßnahmen dazu beitragen. Indem wir beispielsweise unsere Gärten, seien sie noch so klein, Natur-freundlicher gestalten“.

Der Kurpfälzer Joachim Hegmann ist ein renommierter Gartenarchitekt, der mit seinen naturnahmen Entwürfen für eine Reihe öffentlicher Projekte bemerkenswerte Erfolge verbucht hat. Er verwandelte vormals langweilige, verunkrautete Begleit-Grünstreifen in wahrhaft blühende Landschaften.

Mehr Blüten im Garten, mehr Samen und Beeren, weniger Rasen oder gar Schotter, naturnahe Hecken, Wasserstellen und Nistmöglichkeiten für Tiere. Das sind die wichtigen Bausteine im Hegemannschen Naturgarten-Konzept. Seine Philosophie ist: „Wir beschenken damit nicht nur unsere Vögel, Wildbienen oder Insekten, sondern vor allem auch uns selbst“.

In seiner Bildergeschichte zeigt er viele schöne nachahmenswerte Beispiele, die Lust darauf machen, gleich am nächsten Tag mit der Umgestaltung des eigenen Gartens loszulegen. Jetzt im Frühjahr ist die Zeit dafür.

Veranstalter ist die Stadt Annweiler. Die Idee dazu kommt aus dem städtischen Arbeitskreis Grün unter der Leitung von Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried. Elfriede Richter aus dem AK Grün hatte den Kontakt zum Referenten hergestellt.

Der Verein Zukunft Annweiler wird die Organisation des Abends übernehmen. Dies hatte sich insoweit angeboten, als Zukunft Annweiler ohnehin eine Vortragsreihe im Hohenstaufensaal plant. Einzelheiten dazu werden derzeit im Vorstand ausgearbeitet.

Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 18 Uhr. Rund um den Vortrag gibt es warme Würstchen, Brezel und dazu Getränke. (hi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin