Samstag, 17. April 2021

Vorteile eines Gran Canaria Urlaubs

3. März 2021 | Kategorie: Anzeige, Ratgeber, Reise

Sanddünen von Maspalomas.
Bild von Klaus Stebani auf Pixabay

Wer die Kälte vergessen will, sucht sich für den Urlaub ein Ziel aus, an dem nicht nur das rauschende Meer, sondern auch die wärmende Sonne überzeugt.

Wer die Sonnenstrahlen jagen will, ist aus vielen Gründen mit Gran Canaria bestens beraten. Aber nicht nur der Sommer lockt, sondern auch alle anderen Jahreszeiten haben auf Gran Canaria viel zu bieten. Während der Sommermonate belaufen sich die Temperaturen auf Gran Canaria zwischen 25 °C und 30 °C.

Eine ganz besondere Lage im Atlantik

Die Insel Gran Canaria liegt direkt vor der nordafrikanischen Küste. Im Winter betragen die Temperaturen dort durchschnittlich 20 °C. Deshalb lohnt sich Gran Canaria auch für einen kurzen Abstecher in den kalten Monaten. Die Strände locken als regelrechtes Wüstenbad, der Sand ist goldgelb und zieht jährlich viele Besucher an. Der Urlauber badet im Meer, während im Hintergrund die imposanten Dünen ein herrliches Bild für den Traumstrand abgeben.

Auch die Landschaft vom Gran Canaria ist wegen der fruchtbaren Tälern und hohen Bergen besonders ansprechend. Dort spiegeln sich unterschiedliche Klimazonen wider. Ganz besonders empfehlenswert ist die Gegend um Maspalomas. Dort findet der Besucher Mandelbäume, Palmen und alles, was Gran Canaria ausmacht.

Was die Unterkünfte betrifft, so bietet Gran Canaria eine breit gefächerte Auswahl zwischen authentischen kleinen bis zur luxuriösen Hotels. Deshalb bietet sich ein Hotel auf Gran Canaria ganz besonders für den Urlaub an. Für jedes Budget ist da etwas dabei. Sowohl Familienhotels als auch riesige Tempel des puren Luxus locken zum Verweilen mit Entspannung und Ruhe.  Auch die kulinarischen Köstlichkeiten von Gran Canaria sollten nicht unterschätzt werden.

Die Anreise erfolgt aus Deutschland aus direkt mit dem Flugzeug. Viele Flüge werden direkt ohne Zwischenstopp angeboten.

Perfekt für Naturfreunde geeignet

Viele Urlauber auf Gran Canaria erhoffen sich Delphine und Wale direkt live beobachten zu können. Wer das Bedürfnis hat, kann die Giganten des Meeres dort hautnah erleben. Komplette Delphinschulen sind auf Gran Canaria und in der Umgebung keine Seltenheit. Dafür kann eine Bootstour auf Gran Canaria gebucht werden. Weil diese Tiere dort so oft erscheinen, wird manchmal sogar eine Garantie dafür angeboten. Das bedeutet, dass die Besucher so lange auf Bootstour gehen, bis sie tatsächlich eins der Tiere erspähen können. Der Wellengang sollte rund um Gran Canaria aber nicht unterschätzt werden.

Perfekt für Wassersport geeignet

Auch für all jene, die das Abenteuer auf oder im Wasser suchen, eignet sich Gran Canaria durch die zahlreichen Möglichkeiten für Wassersport. Dazu bietet sich fast überall die Gelegenheit. Ganz besonders verlockend sind die einsamen Buchten der Insel, die als sehr romantisch gelten. Genauso interessant ist es auch, einen Fallschirmsprung auf Gran Canaria zu wagen.

Die Kanaren sind übrigens auch für ihre wunderschönen Tauchgänge bekannt, die Unterwasserwelt hat viel zu bieten. Die Insel liegt im Atlantik, weshalb es dort viele Meeressäuger und Fische zu sehen  gibt. Um den Tag perfekt abzurunden, lockt Kulinarik vom Feinsten. Zahlreiche Restaurants verköstigen die Urlauber mit Meeresfrüchten und weiteren Köstlichkeiten. Die meisten Hotels bieten als Verpflegungsmöglichkeit allerdings auch Vollpension an.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin