Freitag, 27. November 2020

Vorstellungsbetrieb am Staatstheater Karlsruhe ruht vom 2. bis 30. November

30. Oktober 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Nordbaden

Quelle: red

Karlsruhe. „Obwohl mit unserem Hygienekonzept ein Besuch im BADISCHEN STAATSTHEATER sehr sicher ist, werden gemäß dem gestrigen Beschluss der Ministerpräsidenten vom 2.11. bis 30.11. alle Theatervorstellungen untersagt“, so Generalintendant Peter Spuhler.

Er betont: „Die Sicherheit unseres Publikums und der Belegschaft hat für uns oberste Priorität. Wir wollen helfen, die Pandemie einzudämmen, auch wenn es uns schmerzt, unsere Türen bis Ende November schließen zu müssen.

Die Theater in ganz Deutschland sind aus unserer Sicht sichere Orte, Dank der ausgefeilten Hygienekonzepte, in die wir viel Zeit und Sorgfalt investiert haben. Die Einstellung des Vorstellungsbetriebes trifft uns als Kulturinstitution insofern hart. Ich bedanke mich bei unserem treuen Publikum für Ihre Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten. Meinen Mitarbeitern danke ich für Ihren unermüdlichen Einsatz für unser Theater, vor und hinter den Kulissen“.

Man hoffe, in der ersten Jahreshälfte 2021 möglichst viele dieser Vorstellungen nachholen und den Abonnenten und allen, die Karten für Vorstellungen im November gebucht haben, anbieten zu können. „Wir halten zusammen, wir sehen uns wieder“, so Johannes Graf-Hauber, Geschäftsführender Direktor am BADISCHEN STAATSTHEATER. Die Einstellung des Spielbetriebs betreffe alle Spielstätten und Veranstaltungsorte des Theaters.

Erworbene Eintrittskarten bis einschließlich 30.11.2020 werden automatisch storniert und in einen Gutschein umgewandelt. Diesen sendet der Kartenservice des STAATSHTEATERS per E-Mail oder postalisch zu.

Auf Wunsch erstattet das STAATSTHEATER auch den Kartenpreis zurück. Das Team des Kartenservice ist wie gewohnt telefonisch unter 0721/933333 zu erreichen oder per E-Mail an kartenservice@staatstheater.karlsruhe.de

Über das Programm für Dezember und die fortlaufende Spielzeit informiert das STAATSTHEATER sein Publikum schnellst möglich zu einem späteren Zeitpunkt.

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE bietet am 30.10. noch große Oper: Die Wiederaufnahme von Verdis La Traviata wird am Freitag um 19 Uhr konzertant mit dem Opernensemble stattfinden.

Auch das 1. Sonderkonzert der BADISCHEN STAATSKAPELLE unter der Leitung von Generalmusikdirektor Georg Fritzsch wird am Sonntag den 1.11. im Konzerthaus stattfinden und den treuen Konzert-Abonnenten den versprochenen Beethoven-Marathon bieten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin