Samstag, 26. November 2022

Vollsperrung: Ab 15. September Baubeginn an der Kreisstraße 40 bei Offenbach

14. September 2014 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Die Kreisstraße 40 zwischen Offenbach und der Bundesstraße 272 wird vollgesperrt.
Foto: pfalz-exüress.de

Offenbach – Am Montag, 15.September, beginnen die Straßenbauarbeiten an der K 40 zwischen Offenbach und der B 272.

Offenbach – Am Montag, 15.September, beginnen die Straßenbauarbeiten an der K 40 zwischen Offenbach und der B 272.

Die zu sanierende Strecke hat eine Gesamtlänge von 3,7 km und wird unter Vollsperrung ausgebaut. Um den Anliegerverkehr  zur Neumühle, Fuchsmühle wie auch zur Gaststätte „Zum Waldhaus“ aufrecht zu erhalten, erfolgt der Ausbau in 3 Bauabschnitten. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird gestellt.

Der 1. Bauabschnitt erstreckt sich von Offenbach ( Höhe L 509 ) bis zur Neumühle (Queichbrücke), der 2. Bauabschnitt dann ab der Queichbrücke bis kurz vor die Gaststätte „ Zum Waldhaus“.

Der 3. Abschnitt schließt sich dann an und endet an der Ampelkreuzung zur B 272.

Die bauausführende Firma Leonhard Weiss aus Plankstadt führt die Fahrbahnerneuerungsarbeiten im Auftrag des Landkreises Südliche Weinstraße mit einem Auftragsvolumen von 505.000 Euro durch. Die Maßnahme wird mit 69 % vom Land Rheinland Pfalz gefördert. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen