Sonntag, 22. September 2019

Viele Tote und Verletzte bei Autobomben-Anschlag in Kabul

7. August 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Kabul
Leserfoto

Kabul  – In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 18 Menschen bei einem Autobomben-Anschlag ums Leben gekommen.

Mehr als 100 Menschen seien verletzt worden, berichtet der afghanische Fernsehsender Tolo News unter Berufung auf Behördenangaben.

Der Vorfall hatte sich demnach gegen 09:00 Uhr Ortszeit (06:30 Uhr deutscher Zeit) im Westen der Stadt ereignet. Ziel war offenbar ein Polizeipräsidium. Auch weitere Gebäude wurden laut Tolo News beschädigt.

Die radikal-islamistischen Taliban reklamierten den Anschlag für sich. Sie behaupteten, bei dem Angriff mehrere Sicherheitskräfte getötet zu haben. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Viele Tote und Verletzte bei Autobomben-Anschlag in Kabul"

  1. Peter Patriot sagt:

    Die radikal-islamistischen Taliban reklamierten den Anschlag für sich.
    —————————
    „Es gibt keinen Islam und Islamismus. Es gibt nur einen Islam. Wer etwas anderes sagt, beleidigt den Islam.“

    Recep Erdogan, türkischer Präsident, 2008

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin