Sonntag, 25. Februar 2024

VG Maikammer: Polizei ermittelt nach Tod eines Kindes

Kreisverwaltung SÜW kündigt weitere Auskünfte an

11. Februar 2024 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Symbolbild: Pfalz-Express

VG Maikammer – Ein 7-jähriges Kind ist am Sonntagmittag in einer Wohnung in der Verbandsgemeinde gestorben.

Die Kriminalpolizei hat die Todesursache noch nicht geklärt. Sie ermittelt, ob eine Fahrlässigkeit vorliegt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ergaben sich Hinweise, dass das schwerst pflegebedürftige Mädchen nicht angemessen versorgt worden sein könnte. Zur Klärung der genauen Todesursache hat die Staatsanwaltschaft die Durchführung einer Obduktion beantragt, die zeitnah durchgeführt wird.

Die Verbandsgemeinde Maikammer besteht aus den drei Ortsgemeinen Maikammer, Kirrweiler und St. Martin. 

Statement der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße 

Das Jugendamt der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße hat die vier weiteren Kinder aus der betreffenden Familie noch am Sonntagabend in Obhut genommen. Das teilte die Kreisverwaltung am frühen Montagnachmittag mit. 

Über mehrere Jahre hinweg hatten demnach Mitarbeiter des Jugendamts die betreffende Familie wegen familiärer Probleme betreut. Bis vor kurzem habe es keine Anhaltspunkte gegeben, die auf einen lebensbedrohlichen Gesundheitszustand des nun verstorbenen Kindes hingewiesen hätten, so das Jugendamt.

Vor wenigen Tagen hatte das Jugendamt das Mädchen dann nach einem Hinweis ärztlich untersuchen lassen. Auch dabei wurde nach Kenntnis des Jugendamts keine lebensbedrohliche Gefahr für das Kind festgestellt.

„Die Fach- und Führungskräfte des Jugendamts sowie die gesamte Verwaltung sind tief betroffen von dem Tod des Mädchens und unterstützen die polizeilichen und staatsanwaltlichen Ermittlungen zur Aufklärung des Todesfalls vollumfänglich. Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße arbeitet den schrecklichen Vorfall derzeit auch intern auf“, hieß es. 

Weitere Auskünfte an die Öffentlichkeit kündigt die Kreisverwaltung, zu der das Jugendamt gehört, für Mitte der Woche an.  

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen