Verkehrsrowdy auf der B10 unterwegs

23. Januar 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: Pfalz-Express

B10/Landau. Am 22. Januar gegen 19:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Edenkoben durch eine Frau ein riskantes Überholmanöver gemeldet.

Sie war auf der B10 in Richtung A65 unterwegs. Im Bereich Birkweiler sei sie dann von einem VW mit Gießener Kennzeichen trotz bestehendem Überholverbot überholt worden.

Sie fuhr schließlich hinter dem VW her. Im Baustellenbereich bei Godramstein hätte der VW bei erlaubten 50 km/h abermals im Überholverbot überholt, dieses Mal drei Fahrzeuge auf einmal.

Ein entgegenkommendes Auto, eventuell eine helle Mercedes E-Klasse, musste stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Die Fahndung nach dem VW verlief negativ, jedoch ist das Kennzeichen des Verkehrsrowdys bekannt.

Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung wurde eingeleitet. Zeugen, insbesondere die Fahrer der überholten Fahrzeuge und des hellen Mercedes, werden gebeten sich mit der Polizei Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin