Dienstag, 27. Juli 2021

VDP-Weingüter laden ein: Probe der ersten jungen Weine – frisch, fruchtig und harmonisch

8. Februar 2014 | Kategorie: Allgemein, Kreis Bad Dürkheim, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Regional

Jungweine sind spritzig und leicht.
Foto: VDP Pfalz

Südpfalz – Die ersten Orts- und Gutsweine aus 2013 warten auf ihre Entdeckung. Sie sind bald abfüllbereit und geben schon jetzt einen spannenden Ausblick auf das Weinjahr 2013.

Erstmals laden pfälzische VDP-Weingüter am Samstag, 8. März, zu einer Jungweinprobe ein. „Wir zeigen die noch jugendlichen Weine, die sonst so nicht verkostet werden“, erklärt der pfälzische VDP-Vorsitzender Hansjörg Rebholz. Die Weine seien noch „unfertige Produkte“, lassen aber schon wunderbar die besonderen Witterungsverhältnisse im vergangenen Jahr und die sich daraus entwickelten vielfältigen Aromen erkennen.

Auch für Wein-Einsteiger sind Jungweine interessant, denn der fruchtige Geschmack gefällt. Typisch für Jungweine ist die Spritzigkeit und Leichtigkeit.

Diese Vorboten des Weinjahres 2013 können Weinliebhaber bei einer Probe direkt am Fass, bei Kellerführungen oder in den Vinotheken und Probierräumen der Weingüter verkosten. Eine gemeinsame Präsentation machen die VDP-Spitzentalente aus dem Nachwuchsprogramm des VDP Pfalz im Gewölbekeller des Wein- & Sekthauses Aloisiushof in St. Martin (Mühlstraße 2). Zu Gast wird auch das Weingut Klumpp aus Baden sein.

Mit dem Jahrgang 2012 hat der VDP seine neue Klassifikation (Orts- und Gutsweine, Erste Lagen und Große Lagen) eingeführt. Bei der Jungweinprobe soll der Fokus auf den Orts- und Gutsweinen liegen. Die VDP-Ortsweine stammen aus hochwertigen, charaktervollen und traditionellen Weinbergen innerhalb eines Ortes; die VDP-Gutsweine aus den klassischen Gutslagen.

Die teilnehmenden VDP-Weingüter

Weingut Acham-Magin, Forst

11 bis 16 Uhr Verkostung von Fassproben im alten Kelterhaus

Weingut Bassermann-Jordan, Deidesheim

10 bis 15 Uhr, Verkostung in der Scheune mit anschließender Kellerführung (Anmeldung erwünscht unter 06326/6006 oder wolz@bassermann-jordan.de)

Weingut Bergdolt St. Lamprecht, Neustadt-Duttweiler

12 bis 16 Uhr, Verkostung von Fassweinen im Keller

Weingut Bernhart, Schweigen-Rechtenbach

10 bis 16 Uhr, Verkostung in den Probierräumen

Weingut Reichsrat von Buhl, Deidesheim

13 bis 16 Uhr, Verkostung von Fassproben im Probierraum

Weingut A. Christmann, Neustadt-Gimmeldingen

10 bis 16 Uhr, Verkostung im Kelterhaus und Kellerführung

Weingut Fitz-Ritter, Bad Dürkheim

11 bis 17 Uhr, Verkostung von Fassweinen in der Vinothek und im Gewölbekeller

Weingut Philipp Kuhn, Laumersheim

10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr, Verkostung von weißen Orts- und Gutsweinen in der Weinprobierstube

Weingut Kranz, Ilbesheim

14 bis 17 Uhr, Kellerführung und Verkostung, (Teilnahmegebühr: 5 Euro; keine Anmeldung erforderlich)

Weingut Georg Mosbacher, Forst

10 bis 16 Uhr, Verkostung im Weingut, Kellerführung

Weingut Müller-Catoir, Neustadt-Haardt

13 bis 16 Uhr, Verkostung von Fassproben im Obergeschoss des Gutshauses am Mandelring

Weingut Karl Schaefer, Bad Dürkheim

11 bis 16 Uhr, Verkostung von Fassproben im Gutshaus

Weingut Georg Siben Erben, Deidesheim

11 bis 17 Uhr, Verkostung von Fassproben in der Vinothek

Weingut von Winning, Deidesheim

10 bis 15 Uhr, Kellerführung mit Verkostung direkt am Fass

Weingut Dr. Wehrheim, Birkweiler

11 und 14 Uhr, besprochene Verkostung von Fassproben, (Anmeldung erforderlich unter dr.wehrheim@t-online.de oder 06345/3542)

VDP-Spitzentalente präsentieren ihre Orts- und Gutsweine gemeinsam im Gewölbekeller im Wein- & Sekthaus Aloisiushof in St. Martin; die Probe wird von Felix Eschenauer moderiert.

11 bis 17 Uhr, die VDP-Spitzentalente Frank Ackermann (Weingut Ackermann, Ilbesheim), Philipp Kiefer (Wein- & Sekthaus Aloisiushof, St. Martin), Stephan Schwedhelm (Weingut Klosterhof, Zellertal-Zell), Jürgen Krebs (Weingut Harald und Jürgen Krebs, Freinsheim), Andreas Meyer (Weingut Karl-Heinz und Andreas Meyer, Heuchelheim-Klingen, Alexander Pflüger (Weingut Pflüger, Bad Dürkheim), Andreas Porzelt (Weingut Porzelt, Klingenmünster), Markus Spindler (Weingut Heinrich Spindler) und das Gastweingut Klumpp aus Baden.

Zur Präsentation gibt es Fingerfood.  (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin