Sonntag, 15. September 2019

US-Medien: Russland beginnt mit Luftangriffen in Syrien

30. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland, Weltgeschehen

Obama und Putin: keine große Sympathie.
Foto: IPN

Damaskus/Moskau – Das russische Militär hat laut US-Medienberichten mit ersten Luftangriffen in Syrien begonnen.

Der Angriff habe in der Region Homs stattgefunden, berichtet die „New York Times“ unter Berufung auf einen US-Regierungsvertreter. Nur wenige Stunden zuvor hatte der russische Föderationsrat, das Oberhaus der beiden Parlamentskammern Russlands, grünes Licht für einen Militäreinsatz in Syrien gegeben.

Die Entscheidung des Föderationsrats sei einstimmig gefallen, teilte der Chef der Kreml-Administration, Sergej Iwanow, am Mittwoch mit.

Die syrische Regierung soll Russland zuvor um Unterstützung im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ gebeten haben, der weite Teile des Landes unter seiner Kontrolle hat. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin