Freitag, 03. Juli 2020

Ukraine-Krise: Russland bringt Resolution in UN-Sicherheitsrat ein

14. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

Foto: dts Nachrichtenagentur

New York  – Russland hat im UN-Sicherheitsrat einen Resolutionsentwurf zur Ukraine-Krise eingebracht. Darin werden alle Konfliktparteien aufgerufen, den in der weißrussischen Hauptstadt Minsk vereinbarten Friedensplan einzuhalten.

Über den Entwurf könnte bereits am Sonntag abgestimmt werden, berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass. Ähnliche Resolutionsvorstöße waren bisher immer wieder am russischen Veto im Sicherheitsrat gescheitert.

Die Staats- und Regierungschefs von Deutschland, Frankreich, der Ukraine und Russland – Angela Merkel, François Hollande, Petro Poroschenko und Wladimir Putin – hatten sich am Donnerstag in Minsk auf ein Abkommen verständigt, dass unter anderem eine Waffenruhe ab Sonntag um 00:00 Uhr Ortszeit und einen Abzug schwerer Waffen vorsieht.

Unterdessen kam es in der Ostukraine auch am Samstag wieder zu schweren Kämpfen.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin