Samstag, 28. November 2020

Trittin warnt vor Vorverurteilung von Schavan

24. Januar 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama

Unerwartete Rückendeckung bekommt Schavan – zunächst – von Grünen-Chef Jürgen Trittin. (Foto: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit)

Berlin – Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat in der Plagiatsaffäre um die Doktorarbeit von Bundesbildungsministerin Annette Schavan vor einer Vorverurteilung der CDU-Politikerin gewarnt.

„Ich rate allen dazu, dieses Verfahren abzuwarten. So lange das Verfahren läuft, gilt die Unschuldsvermutung“, sagte Trittin. Sollte Schavan der Doktortitel allerdings aberkannt werden, „dann wäre sie als Ministerin für Forschung nicht mehr tragbar“, betonte der Grünen-Politiker. Zugleich nahm Trittin die Universität Düsseldorf gegen Kritik aus der Wissenschaft in Schutz. „Die Universität hat sich entsprechend ihrer Regeln verhalten. Aus der Sphäre der gewählten Politik gebietet es der Respekt vor der Wissenschaft, das Urteil, das im Rahmen eines solchen Verfahrens gefällt wird, auch zu akzeptieren.“ (dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin