Freitag, 23. Februar 2024

Kabinett bestätigt Schavan als Botschafterin im Vatikan

7. Mai 2014 | Kategorie: Politik

Annette Schavan hat rein formal nun keinen Hochschulabschluss mehr.
Foto:dts Nachrichtenagentur

Berlin – Das Bundeskabinett hat nach Informationen von „Bild“ die Entsendung der früheren Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) zur neuen Botschafterin beim Vatikan bestätigt.

Nach Informationen der Zeitung  gab es über die Personalie keine weitere Aussprache. Schavan war im Februar 2012 nach dem Entzug ihres Doktortitels durch die Universität Düsseldorf als Ministerin zurückgetreten. Im März dieses Jahres war zudem ihre Berufung gegen die Aberkennung des Titels vom Verwaltungsgericht Düsseldorf zurückgewiesen worden.

Gegen die Berufung als Botschafterin gibt es Widerstände vom Personalrat des Auswärtigen Amtes. Da die Promotion von Annette Schavan aus dem Jahr 1980 gleichzeitig als Abschlussarbeit des Studiums gilt, verfügt die Ministerin a.D. formal nicht über einen Hochschulabschluss.

Das wäre normalerweise jedoch die Zugangsvoraussetzung zum diplomatischen Dienst, kritisiert die Personalvertretung.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen