Freitag, 03. Februar 2023

Tipps für einen erfolgreichen Remote-Job

3. Februar 2021 | Kategorie: Anzeige, Ausbildung & Beruf, Ratgeber

Als digitaler Nomade kann man überall auf der Welt arbeiten.
Bild von Photo Mix auf Pixabay

Das Interesse an Remote-Jobs (Telearbeit) steigt und immer mehr Menschen streben danach, sogenannte digitale Nomaden zu sein. Wer in diesem Bereich der Berufswelt erfolgreich sein will, benötigt einige Tipps.

Voraussetzung: Du verfügst über die richtigen Fähigkeiten, Erfahrungen sowie einen zuverlässigen Zugang zu einem Computer und dem Internet. Mit ein bisschen Strategie, Intuition und kreativem Denken kannst du einen Weg finden, guten Cashflow zu erhalten und deine täglichen Ausgaben zu decken, während du dir gleichzeitig deine Reiseträume erfüllst.

Sei spezifisch bei der Jobsuche

Wenn in einer Stellenausschreibung nicht ausdrücklich „Remote“ oder „Telearbeit“ steht, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Stelle vor Ort. Wenn du deine Suche mit diesen Keywords eingrenzt, sparst du dir Zeit und Mühe, die du mit der Durchsicht ungeeigneter Stellen verbringen würdest. Während du mit der Standard-Google-Suche weit kommst, musst du deine Stellensuche so spezifisch wie möglich gestalten. Sich mit verschiedenen Jobbörsen vertraut zu machen, ist entscheidend für die Optimierung deiner Stellensuche.

Zu lernen, wie man Websites nutzt, die speziell für Stellenausschreibungen im Ausland konzipiert sind, kann den Unterschied zwischen einer effektiven Suche und einem ziellosen Herumirren im Internet bedeuten.

Etabliere eine gut gestaltete Online-Präsenz

Die Einstellung von Remote-Mitarbeitern ist ein kniffliger Prozess. Anstelle eines traditionellen Interviewprozesses müssen Personalverantwortliche einen alternativen Weg finden, um die Kandidaten kennenzulernen. In diesen Fällen verlassen sie sich oft auf die Informationen, die sie aus Internetrecherchen ableiten können.

Achte auf einen aktuellen professionellen Auftritt, einschließlich eines aktuellen LinkedIn-Profils und eines aktuellen, professionell geschriebenen Lebenslaufs (auf dieser Seite kann man Vorlagen von cvmaker herunterladen) sowie eines Portfolios, das deine besten Arbeiten zeigt. Bei der Einstellung von Remote-Mitarbeitern möchten Unternehmen eine Erfolgsbilanz von qualitativ hochwertiger Arbeit sehen, die unter minimaler Aufsicht geleistet wurde. Falls nötig, solltest du einen Profi hinzuziehen, um ein überzeugendes Profil über dich selbst zu verfassen und deine Arbeit für die Präsentation zu kuratieren.

Websites wie LinkedIn haben eine Funktion, mit der man Empfehlungen direkt in das Profil einer Person schreiben kann. Empfehlungen von früheren Managern und Kollegen auf deinem Profil können deiner Glaubwürdigkeit und deiner Bewerbung guten Schub geben.

Erkunde Möglichkeiten für freiberufliche Arbeit

Manchmal kann es schwierig sein, eine Vollzeit-Remote-Arbeit zu bekommen, oder vielleicht sogar unerwünscht für deinen Lebensstil auf Reisen. Wenn Flexibilität für dich wichtig ist, um das Beste aus deinen Reiseabenteuern herauszuholen, könnte eine freiberufliche Tätigkeit deine Rettungsleine sein. Websites wie Upwork können wichtige Ressourcen sein, um diese Jobs zu finden. Die gut durchdachte Struktur von Upwork bietet Sicherheit und Formalität im Prozess und macht es einfacher, die Art von Arbeit zu finden und sich zu bewerben, die du suchst.

Nimm Kontakt zu bestimmten Unternehmen auf

Ähnlich wie bei Jobs vor Ort kann man den Fuß in die virtuelle Tür bekommen, indem man Kontakt zu realen Personen aufnimmt, anstatt sich auf ein automatisiertes Bewerbungssystem zu verlassen. Wie auch bei Jobs vor Ort ist Networking ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Jobsuche. Wenn eine bestimmte Stellenausschreibung dein Interesse geweckt hat, scheue dich nicht, den für die Besetzung der Stelle zuständigen Personalverantwortlichen zu finden und zu kontaktieren.

Achte darauf, deine Interaktionen professionell und spezifisch zu halten, und informiere den Personalverantwortlichen über die genaue Position, für die du dich bewirbst und deine detaillierten Qualifikationen. Wenn du nicht in der Lage bist, herauszufinden, wer der Personalverantwortliche ist, versuche, Personen zu erreichen, die in ähnlichen Positionen im Unternehmen arbeiten.

Suche die Märkte mit hoher Nachfrage aus

Online-Sprachunterricht ist eine boomende Branche, wobei Englisch eine sehr gefragte Fähigkeit ist. Eine schnelle Online-Suche kann eine Fülle von Informationen über Online-Sprachdienste und die Art von Tutoren, die sie einstellen möchten, liefern.

Diese Jobs sind sehr begehrt, da sie oft ein regelmäßiges und zuverlässiges Einkommen zusätzlich zu den einzigartigen Reisemöglichkeiten bieten. Achtung: Während einige Dienste nur fließende Kenntnisse der zu unterrichtenden Sprache voraussetzen, verlangen andere einen Universitätsabschluss oder eine andere Form des professionellen Lehrnachweises. Informiere dich gründlich über die Stellenanforderungen, bevor du Zeit in den Bewerbungsprozess investierst.

Arbeiten oder Reisen?

Mit den sich verändernden Vorstellungen über die Arbeitskultur auf der ganzen Welt war es noch nie so einfach, eine Beschäftigung zu finden, die deinen spezifischen Bedürfnissen und Ambitionen entspricht. Allerdings erfordert die Suche nach diesen alternativen Arbeitsmöglichkeiten Engagement, Kreativität und die Bereitschaft, Branchen zu erkunden, mit denen Sie nicht vertraut sind.

Bei der Suche nach diesen Möglichkeiten musst du möglicherweise deine vorhandenen Fähigkeiten kritisch auf ihre Übertragbarkeit auf neue Arbeitsfunktionen prüfen, oder du musst dich neue berufliche Fähigkeiten und Akkreditierungen aneignen, um den Anforderungen der virtuellen Arbeitsbranche gerecht zu werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen