Sonntag, 25. Februar 2024

TC Rülzheim : 7 Siege aus 7 Spielen – aktive Herrenmannschaft marschiert in die A-Klasse

12. Juli 2016 | Kategorie: Sport Regional
Aktive Herrenmannschaft des TC Rülzheim feiert Aufstieg in die A-Klasse (v. l.): stehend: Florian Bayer, Claudio Edelmann, Florian Erb, Sascha Zwißler, kniend: Nikolas Thomas, Jochen Krüchten, Michael Braun. Es fehlt Markus Dudenhöffer. Foto: v. privat

Aktive Herrenmannschaft des TC Rülzheim feiert Aufstieg in die A-Klasse (v. l.): stehend: Florian Bayer, Claudio Edelmann, Florian Erb, Sascha Zwißler, kniend: Nikolas Thomas, Jochen Krüchten, Michael Braun. Es fehlt Markus Dudenhöffer.
Foto: v. privat

Rülzheim – Nach dem letztjährigen Aufstieg in die B-Klasse lautete die Marschroute für die aktive Herrenmannschaft des TC Rülzheim in diesem Jahr: Einen Platz im sicheren Mittelfeld erreichen.

Doch bereits nach dem 1. Spieltag (Überraschungssieg in Meckenheim) war klar, dass in dieser Saison mehr drin sein könnte. Nach sechs Spieltagen standen sechs Siege auf dem Konto.

Somit war klar: Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel gegen die Tennisfreunde aus Herxheim konnte der Aufstieg in die A-Klasse perfekt gemacht werden.

Claudio Edelmann (Punkt 2) und Nikolas Thomas (Punkt 4) brachten die Rülzheimer schnell in Führung. Florian Bayer (Punkt 6) zeigte einen tollen Kampf und gewann mit 10:8 im Champions Tie-Break, nachdem er bereits mit 4:8 in Rückstand geraten war.

Nachdem auch Michael Braun (Punkt 3) und Sascha Zwißler (Punkt 1) ihre Einzel gewannen, konnte Florian Erb (Punkt 5) mit einem Einzelsieg den Rülzheimer Aufstieg bereits nach den Einzeln perfekt machen. Florian behielt die Nerven und gewann am Ende mit 6:0 6:0. Somit war vor den Doppeln klar: Die Herren spielen im kommenden Jahr in der A-Klasse.

Zwißler/Edelmann (Punkt 1) und Braun/Krüchten (Punkt 2) konnten auch in den Doppeln überzeugen und brachten zwei Siege nach Hause. Lediglich Thomas/Bayer (Punkt 3) verloren ein enges Match im Champions Tie-Break. Die Mannschaft ließ sich von diesem Punktverlust die Stimmung jedoch nicht mehr verderben und so wurde der zweite Aufstieg in Folge ordentlich gefeiert.

Als erfolgreichster Spieler der Saison zeichnete sich Michael Braun aus: Er kann eine perfekte Bilanz von 14:0 vorweisen. Sascha Zwißler und Claudio Edelmann verloren während der Saison lediglich eine Partie und haben eine Bilanz von 13:1.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen