Mittwoch, 16. Oktober 2019

Tausende Menschen demonstrieren bundesweit für und gegen Pegida

19. Januar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Gegendemo zu Pegida am 22.12.2014
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Während die Polizei in Dresden alle Kundgebungen verboten hat, haben am Montag erneut Tausende Menschen in ganz Deutschland für und gegen Pegida demonstriert. Dabei waren die Gegner der Bewegung jedoch deutlich stärker vertreten.

In München gingen nach Angaben rund 12.000 Menschen für eine offene und tolerante Gesellschaft auf die Straße. An der Kundgebung des Münchener Pegida-Ablegers Bagida nahmen demnach nur knapp 1.000 Menschen teil.

In Berlin standen rund 400 Bärgida-Anhänger etwa 1.000 Gegendemonstranten gegenüber, in Magdeburg gingen rund 600 Menschen für und etwa 6.000 Menschen gegen Pegida auf die Straße.

Auch in anderen Städten wie Osnabrück, Braunschweig und Düsseldorf gab es Kundgebungen.

Unterdessen kündigten die Dresdner Pegida-Organisatoren für den kommenden Montag eine neue Kundgebung an. „Das Recht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit wollen wir uns nicht nehmen lassen“, erklärte Mitbegründerin Kathrin Oertel.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin