Sonntag, 23. Juni 2024

Südpfalzkorn: Landrat Brechtel besucht regionales Getreideprojekt

27. Juli 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional, Wirtschaft in der Region

V.li.: Johannes Frey (Mühlenbetreiber), Roland Bellaire (Ortsbürgermeister Neupotz), Karl Dieter Wünstel (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim), Dominik Bellaire und Thomas Knecht (Landwirte), MdB Thomas Gebhart, die Bäckermeister Volker Stephan und Claus Becker sowie Landrat Dr. Fritz Brechtel.
Foto MdB Gebhart/ über KV GER

Neupotz – Landrat Dr. Fritz Brechtel hat die Initiative „Südpfalzkorn“ bei einem Besuch in Neupotz gelobt.

Er schaute sich die erste Ernte des regionalen Getreides bei den Landwirten Dominik Bellaire und Thomas Knecht an, die zu den Initiatoren des Projekts gehören.

Sie haben für die Pilotphase nur kleine Getreidemengen ausgesät, die aber hohe Umweltstandards erfüllen. Dazu gehören der Verzicht auf Pflanzenschutzmittel, die Anlage von Blühstreifen für Insekten und Lerchenfenster für Vögel.

Von der Mühle bis zur Bäckerei: Kurze Wege für das Südpfalzkorn

Das Getreide wird direkt von den Feldern der Südpfalz in die Mühle Frey in Appenhofen gebracht und dort gemahlen. Von dort geht es unmittelbar an die Bäckereien Becker und Stephan, die das Getreide zu schmackhaftem Brot verarbeiten.

Das Projekt wird auch von dem Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart (CDU) als Schirmherr und Ideengeber unterstützt. In wenigen Wochen können die Kunden das erste Südpfalzbrot aus dem heimischen Getreide in den Bäckereien kaufen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen