Sonntag, 22. Mai 2022

„Sieg Heil“-Rufe in Bad Bergzabern

25. Januar 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: Pfalz-Express

Bad Bergzabern – Bei der Überwachung der Coronamaßnahmen-Protest-Versammlungen in Bad Bergzabern am 24. Januar 2022 wurden Polizeibeamte am Ludwigsplatz auf eine Gruppe von vier Personen aufmerksam.

Aus der Gruppe heraus wurde nämlich mehrfach der nationalsozialistische Gruß „Sieg Heil'“ gerufen. Es handelte sich um drei Männer im Alter von 22, 26 und 30 Jahren und eine Jugendliche im Alter von 17 Jahren. Die Gruppe hielt sich in der Nähe der Versammlungen auf, gehörte aber offenbar nicht dazu, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Ob die Rufe an die Versammlungsteilnehmer gerichtet waren oder ob die Personen selbst den Nazi-Ideologien frönen, sei Gegenstand der Ermittlungen, wie die Polizeisprecherin  auf Nachfrage des Pfalz-Express erklärte.

Wie auch immer – gegen die Personen wird wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Die Straftat kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe geahndet werden. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen