Montag, 24. Juni 2024

Serenadenkonzerte auf der Burg Trifels: Eröffnung mit „Spanischer Gitarre“

26. Mai 2024 | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Veranstaltungstipps

Claudio Piastra spielt virtuos die Gitarre.
Quelle: privat

Annweiler. Am Samstag, 22. Juni, 19 Uhr, eröffnet die „Spanische Gitarre“ die Reihe der fünf Serenaden-Konzerte auf der Burg Trifels.

Er ist Italiener und beherrscht die spanische Gitarre wie ein Spanier: Claudio Piastra aus Parma. In Annweiler spielt er traumhaft schöne Serenadenmusik mit Streicherinnen der Villa Musica.

Im Fandango von Boccherini und im andalusischen Tanz von Granados huldigen die Musiker dem sonnigen Süden Spaniens. Paganini sorgt für den italienisch virtuosen Auftakt. Sieben Beatles-Songs erklingen in stimmungsvollen Arrangements des Kubaners Leo Brouwer.

Programm

Niccolò Paganini: Trio für Violine,Violoncello und Gitarre
Luigi Boccherini: „Fandango-Quintett“ für Gitarre und Streicher
Enrique Granados: Andaluza (Danza Española Nr. 5)
Leo Brouwer: From Yesterday to Penny Lane (Sieben Beatles-Songs, arrangiert für Streicher und Gitarre)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen