Freitag, 27. November 2020

Senioren können 2013 wohl nur mit geringer Rentenerhöhung rechnen

13. November 2012 | 1 Kommentare | Kategorie: Wirtschaft

Ein nahezu unlösbares Problem: Ausreichend Rente für einen Lebensabend in Würde. (Foto: dts)

Berlin – Die Senioren in Deutschland können im kommenden Jahr wohl nur mit einer geringen Rentenerhöhung rechnen.

Wie die Deutsche Rentenversicherung Bund am Dienstag nach vorläufigen Berechnungen mitteilte, werden die Altersbezüge 2013 in Westdeutschland voraussichtlich um etwa ein Prozent steigen. Ostdeutsche Rentner könnten etwas mehr erhalten. 2012 stiegen die Renten im Westen um 2,18 Prozent und im Osten um 2,26 Prozent. Die Rentenanpassung wird allerdings erst im Frühjahr 2013 endgültig von der Bundesregierung festgelegt. Dann liegen die endgültigen Zahlen zur Lohnentwicklung vor. Von einer Rentenerhöhung profitieren in Deutschland etwa 20 Millionen Senioren. (dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Senioren können 2013 wohl nur mit geringer Rentenerhöhung rechnen"

  1. Jahn sagt:

    wer Über Seine Persönlchen Recht Sweigt der hat Keine Persönlichkeit und das trifft Viele Rentner menschen ohne Persönlichkeit.

Directory powered by Business Directory Plugin