Montag, 19. August 2019

Schweigen-Rechtenbach: Ziegenbock vor der Haustür

19. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symboldbild: red

Schweigen-Rechtenbach – Eine Anwohnerin aus der Paulinenstraße meldete am Donnerstag, 18. Juli gegen 23 Uhr der Polizei einen Ziegenbock vor ihr Haustür. Der Tierhalter konnte zunächst, trotz umfangreicher Recherchen, nicht ermittelt werden.

Nachdem der Ziegenbock vor Ort nicht untergebracht werden konnte, sollte er in „Polizeigewahrsam“ genommen werden. Durch die Befragung eines Passanten konnte das Gartengrundstück, auf welchem das Tier gewöhnlich untergebracht ist, ermittelt werden.

Der Ziegenbock lief dann auch zielstrebig zu dem Grundstück hin. Die Unterbringung bei der Polizei war somit nicht mehr erforderlich. Die Umstände der Flucht aus dem umzäunten Grundstück werden noch ermittelt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin