Montag, 23. Juli 2018

Schon zum fünften Mal: Fahrkartenautomat in Hauenstein aufgebrochen

7. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolbild: Pfalz-Express

Hauenstein – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 2 Uhr und 3 Uhr brachen bislang unbekannte Täter den Fahrkartenautomaten am Bahnhof Hauenstein-Mitte auf.

Die Diebe entwendeten knapp 2.000 Euro Bargeld und verursachten einen Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Ermittlungsbeamte der Bundespolizei sicherten DNA-Spuren und ermitteln nun wegen Bandendiebstahls. Dies ist der fünfte Aufbruch am Bahnhof Hauenstein-Mitte in den letzten neun Monaten.

Die Bundespolizei geht davon aus, dass während der Tat laute Schneidegeräusche zu hören waren.

Zeugen, die auffällige Personen oder Geräusche in der heutigen Nacht wahrgenommen haben, werden gebeten sich bei der Bundespolizei Kaiserslautern zu melden. (Tel. 0631/34073-0), oder über das Internet www.bundespolizei.de.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin